19.07.2019 - 08:43 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Vereine klären auf

Die Kinder mussten am Mittwoch nicht die Schulbank drücken, um Deutsch oder Mathe zu büffeln. Gelernt haben sie trotzdem viel – und zwar von einigen Vereinen.

von Renate GradlProfil

"Verein macht Schule", so lautete das Motto an diesem Schultag. Jugendbeauftragter Stefan Pappenberger hat zwischen der Schule und den Vereinen vermittelt, so dass einige Vertreter von folgenden Vereinen kamen, um die Schulkinder für ihren Verein zu begeistern. Mit dabei waren die Feuerwehr und der Spielmannszug, die Tanzmädels der SV TuS/DJK, der Tennisclub, die Pfadfinder sowie das Segelzentrum, die sich auf dem Schulhof, dem Sportplatz und in der Turnhalle der Mittelschule und in der Aula der Grundschule verteilten.

Bei der Feuerwehr lernten die Erst- bis Achtklässler, wie man einen Notruf absetzt. Die Kids konnten auch das Feuerwehrauto von innen begutachten. Beim Spielmannszug hörten sie zu, welche Klänge die Musikanten aus Trommel und Flöte hervorbringen können. Sie durften die Instrumente auch selbst ausprobieren und am Schluss mitspielen. Die Tanzmädels zeigten den Schülern erste Schritte. Wissenswertes über die Jolle erzählte Hans-Peter Posten. Beim Tennisclub zeigte Manuel Schneider einige Techniken mit dem Ball.

Rektor Thomas Schmidt und Bürgermeister Edgar Knobloch waren erfreut, dass die Vereinen so ein interessantes und breit gefächertes Angebot vorstellten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.