Eichenlaub Großenfalz wählt neuen Schützenmeister

Ein Führungswechsel vollzieht sich bei der Jahresversammlung im Gasthaus Zum Bartl. Martin Pickel folgt an der Vereinsspitze auf Michael Wagner.

Verantwortung übernehmen beim Schützenverein Eichenlaub (sitzend, von links) Karin Schleicher, Barbara Pickel, Martina Pirner, Marlene Wagner, Sybille Rubenbauer, (stehend, von links) Waltraud Högner, Gerhard Pirner, Max Niebler, Alexander Rösch, Martin Pickel, Michael Wagner, Norbert Rubenbauer, Rudolf Pirner und Manfred Pickel.

Nach den Berichten stand die Ehrung treuer Mitglieder auf der Tagesordnung. Georg Ertel und Hermann Ottmann halten Eichenlaub seit 70 Jahren die Treue, Horst Ottmann seit 50 Jahren. Thomas Ottmann, Klaus Schwarz und Ingrid Wankerl kamen vor 40 Jahren zu den Schützen. Seit zehn Jahren gehören Johannes Schleicher, Eric Stubenvoll und Marlis Stubenvoll dazu; Johannes Biebler und Max Niebler seit fünf Jahren.

Der Dank des Schützenmeisters Michael Wagner galt allen Mitwirkenden des bisherigen Vorstandes sowie allen Helfern und Gönnern des Vereins. Besondere Anerkennung zollte er dem Schützenverein Bruderbund Fromberg-Niederricht, der den Großenfalzer Schützen einen weiteren Schießbetrieb ermögliche und mit ihnen gemeinsame Schießveranstaltungen abhalte.

Die Wahl des Erster und Zweiten Schützenmeisters erfolgte in geheimer Abstimmung. An der Spitze des Vereins stehen nunmehr Martin Pickel und sein Vize Alexander Rösch. Die weitere Ämterverteilung: Erste Kassiererin Karin Schleicher; Zweite Kassiererin Marlene Wagner; Erster Schriftführer Michael Wagner; Zweiter Schriftführer Norbert Rubenbauer; Erster Schießleiter Timo Rubenbauer; Zweiter Schießleiter Gerd Pirner; Dritter Schießleiter: Manfred Pickel; Vierter Schießleiter Rudolf Sperber; Erste Damenleiterin Sybille Rubenbauer; Zweite Damenleiterin Waltraud Högner; Rüstmeister Gerd Pirner; Erste Jugendleiterin: Barbara Pickel; Zweite Jugendleiterin Martina Pirner; Dritte Jugendleiterin Waltraud Högner; Revisor: Anita Stubenvoll und Gerhard Pirner; Jugendsprecher Max Niebler; Beisitzer Richard Wagner und Günter Vogel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.