07.05.2019 - 18:16 Uhr
Großkonreuth bei MähringOberpfalz

Bürger überzeugen, an der Europawahl teilzunehmen

Knapp drei Wochen vor der Europawahl stellte Tobias Gotthardt, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, in Mähring sein Wahlplakat für die Europawahl vor. Die Kampagne steht unter dem Motto "Nimm Europa selbst in die Hand".

Freie-Wähler-Landtagsabgeordneter und Europaausschussvorsitzender Tobias Gotthardt (Vierter von rechts) stellt im Mähring seine parteiübergreifende Werbekampagne unter dem Slogan „Nimm Europa selbst in die Hand“ vor. Seine Mitstreiter sind Hans Klupp (Ditter von rechts), FW-Kreisvorsitzender, die Mähringer Marktgemeideräte sowie Bürgermeister Josef Schmidkonz (Zweiter von rechts), die ebenfalls von der Europa-Idee überzeugt sind.
von Lena Schulze Kontakt Profil

"Ich freue mich das erste Plakat hier in Mähring, im Herzen Europas, aufhängen zu können", sagte Gotthardt. Die Marktgemeinde sei wegen seiner Grenzlage ein passender Ort für die Plakatpräsentation. Auch weil die Gemeinde seit Jahren mehrheitlich von Freien Wählern vorangebracht werde, lud FW-Kreisvorsitzender Hans Klupp den Kallmünzer Abgeordneten ein.

Gotthardt ist es ein großes Anliegen, für eine Beteiligung an dieser wichtigen Wahl zu werben. Es sei klar, dass Europa reformiert und angepackt werden müsse, "aber machen wir dabei nicht den Fehler, die Idee Europa infrage zu stellen. Wir müssen weiterarbeiten am deutsch-tschechischen Austausch", sagte der Europaauschussvorsitzende des Landtags, der vor seiner Tätigkeit als Abgeordneter als Parlamentarischer Referent im Europäischen Parlament arbeitete. Schon damals fiel ihm auf, dass Anti-Europäer die Arbeit im Parlament erschweren. "Die Stimmung ist aggressiv, das erschwert die Mehrheitsfindung", beschreibt Gotthardt. Mit dem Plakat, bei dem Fotograf und Grafiker ehrenamtlich mitarbeiteten und das der Abgeordnete selbst finanzierte, möchte er die Menschen überzeugen, an der Wahl teilzunehmen.

"Vielfalt ist die Stärke Europas", betont Hans Klupp, Kreisvorsitzender der Freien Wähler. Vorurteile könne man nur in der persönlichen Begegnung abbauen. Er sieht die EU nicht nur als Wirtschafts- und Zollunion, sondern auch als Wertegemeinschaft. "Wir brauchen die Zusammenarbeit mit dem Osten und dazu brauchen wir Europa", weiß auch Bürgermeister Josef Schmidkonz.

Knapp drei Wochen vor der Europawahl stellt Tobias Gotthardt, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, in Mähring sein Wahlplakat für die Europawahl vor. Die parteiübergreifende und bayernweite Werbekampagne steht unter dem Motto "Nimm Europa selbst in die Hand".
Freie-Wähler-Landtagsabgeordneter und Europaausschussvorsitzender Tobias Gotthardt stellt im Mähring seine parteiübergreifende Werbekampagne unter dem Slogan „Nimm Europa selbst in die Hand“ vor. Seine Mitstreiter sind Hans Klupp, FW-Kreisvorsitzender, und Bürgermeister Josef Schmidkonz (von links), die ebenfalls von der Europa-Idee überzeugt sind.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.