20.09.2019 - 16:02 Uhr
HahnbachOberpfalz

Buchhandlung Dorner verteilt Lesetüten an Erstklässler

Eine Schultüte ist für die Abc-Schützen selbstverständlich. Rund 500 Erstklässler im Landkreis bekommen in diesen Tagen eine weitere Tüte - allerdings eine ohne Süßigkeiten.

Die Hahnbacher Abc-Schützen freuen sich auf die Lesetüten, die Buchhändlerin Hannelore Dorner für sie mitgebracht hat.
von Helga KammProfil

An dem Projekt Lesetüte des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels beteiligt sich die Sulzbach-Rosenberger Buchhandlung Dorner seit Jahren. Auch heuer besucht Inhaberin Hannelore Dorner ein Dutzend Grundschulen von Auerbach bis Hohenburg, um an die Buben und Mädchen der ersten Klassen die Lesetüten zu verteilen. "Eine Mammutaufgabe", sagt sie, "aber Lesen lernen ist gar nicht so einfach, und wir helfen ein wenig dabei".

Aufkleber "Bin beim Lesen"

Das Besondere an den Lesetüten ist ihrer Aussage nach die individuelle Gestaltung. Die jetzigen Zweitklässler haben am Ende des Schuljahres für die neuen Abc-Schützen Tütenrohlinge bemalt und beschrieben. "Schön, dass du da bist - alles Gute zum Schulanfang" steht beispielsweise auf einer Tüte, die zudem mit bunten Bildern bemalt ist. Gefüllt sind die Papiertüten mit jeweils einem Buch, einem Lesezeichen, einem Stundenplan und einem Aufkleber mit dem Spruch "Bin beim Lesen". Die Erstlesebücher werden den Buchhandlungen, die sich an diesem Leseförderungsprojekt beteiligen, von den Kinderbuchverlagen Arena und Oetinger zur Verfügung gestellt.

In der Grundschule Hahnbach waren es 25 fröhliche Abc-Schützen, die in Begleitung ihrer Lehrerin Andrea Großmann in die Schulaula kamen. Erwartet wurden sie von den Zweitklässlern, die ihnen ihre Lesetüten überreichten. Sogar ein Lied war für diesen Anlass einstudiert worden. Gemeinsam sangen alle das Lied "Alle Kinder lesen gerne", Lehrerin Hedwig Trummer begleitete die kleinen Sänger mit der Gitarre.

Freudige Anlässe

Für Dorner und ihr Mitarbeiterteam sind diese Schulbesuche eine Pflichtübung, die Freude macht. Ihr Engagement hatte die Jury des Börsenvereins für 2019/2020 erneut mit dem Gütesiegel "Partner der Schulen für die Leseförderung" gewürdigt.

Sehr individuell gestalteten die Zweitklässler die Lesetüten für die Erstklässler.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.