17.07.2018 - 15:37 Uhr
HahnbachOberpfalz

Kinderfest mit bunten Pferden

Ein paar Regentropfen ab und zu trübten die Freude der Kinder beim Kinderfest des Reit-und Fahrvereins überhaupt nicht.

Die kleinen Besucher beim Kinderfest des Reit-und Fahrvereins haben keine Angst vor großen Tieren.

(mma) Unzählige Jungs und vor allem Mädels hatten ihre Eltern im Schlepptau, um sich dort auszutoben - bei manchem Angebot des Vereins in der Vilsstraße standen die Kinder aber auch ruhig und geduldig an. Nach Herzenslust konnten die Besucher auf die große Strohhüpfburg klettern, runterhüpfen oder einfach die Welt von oben begutachten. Dort unten ließen sich - natürlich unter Aufsicht - die Pferde Bonny, Votiva, Luna oder Olala mit Fingerwasserfarben bunt anmalen. Aber auch Kinder verwandelten sich durch geschickte Pinselstriche in Schmetterlinge, Löwen, Fantasiegestalten oder gar kleine Monster. Genauso heiß begehrt waren verschiedenste Glitzertattoos. Und wer Lust hatte, konnte sich eine Perlenkette anfertigen.

In der großen Reithalle ließen sich die jüngsten Besucher auf vier Ponys und drei großen Pferden führen, davon konnten einige Kinder gar nicht genug bekommen. Rainer Jäger, der Vorsitzende des Vereins, Petra Eckl, "Faktotum des RuFV" - sprich Geschäftsführerin, sowie die erste Reitlehrerin Sandra Stahl freuten sich mit ihrer fleißigen Crew über viel Lob und den guten Besuch aus dem ganzen Landkreis und nicht zuletzt über ein unfallfreies, gelungenes Fest.

Auch angemalte Pferde gehen brav im Kreis.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.