17.06.2020 - 10:26 Uhr
HahnbachOberpfalz

Neue Bestattungsmöglichkeiten im Hahnbacher Friedhof

Die zunehmende Nachfrage nach Urnengräbern im Hahnbacher Friedhof und die fast vollständige Belegung der Urnenwände an dessen Westseite veranlassten den Marktgemeinderat, über Erweiterungsmöglichkeiten nachzudenken.

Als geeignet für Urnengräber und Baumbestattungen wird die Rasenfläche südlich des Leichenhauses befunden.
von Josef IbererProfil

Zwar dürfen Urnen, die inzwischen mehr als die Hälfte der Bestattungen ausmachen, in Erdgräbern beigesetzt werden, doch besteht bei den Bürgern verstärkt der Wunsch nach einer pflegeleichten Grabstelle. Die Gemeinde- und die Friedhofsverwaltung schlugen nun vorn, die freie Rasenfläche zwischen dem Leichenhaus und der südlichen Friedhofsmauer so umzugestalten, dass hier Urnengräbern angelegt werden und Baumbestattungen möglich sind. Der Hahnbacher Gartengestalter Jürgen Huber erarbeitete einen entsprechenden Entwurf. Das weitere Vorgehen will der Bau- und Umweltausschuss bein einer Ortsbesichtigung erörtern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.