14.02.2020 - 15:11 Uhr
Haidenaab bei SpeichersdorfOberpfalz

ASV schenkt sich Bayern-1-Disco

von Autor HAIProfil

Zum 60. Jubiläum des ASV Haidenaab/Göppmannsbühl lässt der erste Höhepunkt nicht lange auf sich warten. Denn nach 2014 und 2016 ist es den Sportlern um Vorsitzenden Stephan Veigl zum dritten Mal gelungen, die Bayern-1-Disco nach Speichersdorf zu holen.

Chef-Organisator und als Zweiter Vorsitzender Daniel Veigl hat alle Hände voll zu tun, damit am Faschingssamstag, 22. Februar, das Event starten kann. Gut 80 Mitglieder und Freunde des ASV unterstützen ihn dabei. "Da es am Faschingssamstag im Umkreis keine vergleichbaren Veranstaltungen gibt, werden auch viele jüngere Parypeople erwartet", sagt Vorsitzender Stephan Veigl.

Der Radiosender kommt mit DJ Kauli (Jürgen Kaul) sowie einer professionellen Licht- und Soundanlage. "Mein Musikkoffer für den Abend bietet alles, was die 1970er und 1980er hergeben", verspricht der Moderator. Dazu gehören Gruppen wie Abba, Bee Gees und Queen, aber auch Tina Turner, die Neue Deutsche Welle, Party-Klassikern wie "YMCA" sowie aktuelle Hits. Von 21 bis 2 Uhr wird bei der Bayern-1-Disco eine extra große Tanzfläche genügend Platz bieten, um sich auszutoben. Zur Abkühlung gibt es Drinks an der Bar sowie eine Sektbar. Für den kleinen Hunger werden Snacks zubereitet.

Der Kartenvorverkauf läuft. Vorverkaufsstellen sind die Raiffeisenbank am Kulm, die Sparkassen in Speichersdorf und Kemnath, der Bücherladen in Kemnath sowie Bürobedarf Neuner in Speichersdorf. Dort kosten Tickets acht Euro, an der Abendkasse zehn Euro. Einlass in die Sportarena ist ab 20 Uhr. Reservierungen für Gruppen nehmen Daniel Veigl, E-Mail danielveigl[at]web[dot]de, oder Jens Brunner, schmidtie-jens[at]web[dot]de, entgegen.

Alle Helfer werden im einheitlichen Outfit - in fürs Jubiläumsjahr speziell entworfenen T-Shirts - auflaufen. Darauf sind auch die Termine für die Balla-Balla-Party (24. Juli), die Lederhosen-Lackl-Party (25. Juli) und der Festabend (19. September) zum Jubiläum abgedruckt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.