01.01.2020 - 10:47 Uhr
HersbruckOberpfalz

Räuber fliegen mit Auto durch die Luft

Auf der Flucht vor der Polizei sind zwei Männer bei Ottensoos (Kreis Nürnberger Land) mit einem gestohlenem Auto in eine Lagerhalle gekracht.

Auf der Flucht vor der Polizei sind zwei Männer bei Ottensoos (Kreis Nürnberger Land) mit einem gestohlenem Auto in eine Lagerhalle gekracht.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Zwei zunächst unbekannte Männer drangen an Silvester gegen 1 Uhr in ein Wohnanwesen in Hersbruck. Dann raubten sie unter Gewaltanwendung das Auto des Hauseigentümers. Aufmerksame Anwohner verständigten die Polizei. Die Unbekannten flüchteten gegen 1.45 Uhr mit dem geraubten Fahrzeug.

Im Ortsteil Reichenschwand entdeckte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit. Die Beamten folgten laut Meldung aus dem Polizeipräsidium Mittelfranken "unter Einhaltung eines gebührenden Sicherheitsabstandes von mehreren Hundert Metern". Auf Höhe des Gewerbegebiets Bräunleinsberg (Ottensoos) fuhr das Fahrzeug von der B 14 ab. Hierbei verlor der Fahrer die Kontrolle über das geraubte Fahrzeug und schleuderte durch die Luft in die Lagerhalle eine Getränkebetriebes.

Die Feuerwehr befreite die zwei Tatverdächtigen im Alter von 20 und 22 Jahren aus dem Wrack, der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Der Hauseigentümer musste ebenfalls aufgrund der vorangegangenen Gewalteinwirkung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Das Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.