22.04.2019 - 09:29 Uhr
Heumaden bei MoosbachOberpfalz

Johannes Hanauer ist Schützenkönig

Der Schützenverein Heumaden proklamiert seine Könige 2019. Bei den sportlichen Wettkämpfen glänzen sie mit guten Leistungen.

Die Schützenkönige, Schützenliesl, Pokalsieger und Vereinsmeister 2019 des Schützenvereins Loisbachtal Heumaden werden im Schützenhaus gekürt, geehrt und gefeiert.
von Peter GarreissProfil

Der Schützenverein 1953 Loisbachtal Heumaden feierte im Gasthaus Bock in Heumaden die Proklamation der Schützenkönige 2019 sowie die Vereinsmeister und Sieger. Schützenmeisterin Claudia Kraus freute sich über den guten Besuch. Sportleiter Johannes Hanauer dankte den Mitgliedern für die Riesenbeteiligung und tollen Leistungen sowie den Preis-Spendern. Von den 150 Mitgliedern des Schützenvereins nahmen 46 Mitglieder daran teil. Das Königsschießen nannte er alljährlich den sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkt bei den Loisbachtal-Schützen. Der Sportleiter Johannes Hanauer und Schützenmeisterin Claudia Kraus nahmen die Proklamation der Schützenkönige 2019 vor. Luftpistolenkönig wurde Josef Wittmann mit einen 491,7 Teiler vor Peter Riedl (889,5 Teiler). Mit einer guten Leistung von 359,9 Teiler wurde Marco Voit vor Pascal Sier (1010,0 Teiler) Jugendkönig. Zum Schützenkönig wurde Johannes Hanauer mit einem 176,9 Teiler ausgerufen. Er wurde mit der Königskette dekoriert. Eine Wurstkette wurde Vizekönig Adolf Seegerer für seinen 205,3 Teiler umgehängt. Carina Zielbauer wurde mit einem 230,2 Teiler zur Schützenliesl 2019 ausgerufen. Vizeliesl wurde Claudia Sachs knapp dahinter mit einem 264,2 Teiler.

Auch bei der Ehrung der Vereinsmeister 2019 wurde die enge Leistungsdichte im Schützenverein Heumaden deutlich. In der Schützenklasse gewann Johann Hanauer mit 374 Ringen vor Raphael Sier (368 Ringe) und Wolfgang Stahl (360 Ringe). Den Titel in der Damenklasse sicherte sich Claudia Kraus mit 370 Ringen vor Marion Portner mit 365 Ringen und Veronika Seegerer mit 360 Ringen. In der Schülerklasse siegte Pascal Sier mit 164 Ringen vor Marco Voit (67 Ringe). Vereinsmeister im Luftpistolen-Schießen wurde Petra Zielbauer mit 345 Ringen vor Wolfgang Hettler (335 Ringe) und Josef Spitzner (330 Ringe). Den Königen wurden traditionsgemäß Ketten und den Vizekönigen Wurstketten umgehängt.

Im Wettbewerb „Schülerpokal“ war es eine klare Sache für Pascal Sier mit einem 65,0 Teiler vor Marco Voit (419,2 Teiler). Den neuen Schülerpokal stiftete Margit Zimmermann. Ebenfalls einen neuen Damenpokal stiftete 2. Bürgermeister Fritz Steinhilber. Ihn gewann Schützenmeisterin Claudia Kraus mit einem 38,4 Teiler vor Veronika Seegerer (76,7 Teiler) und Petra Zielbauer (90,1 Teiler). Den von Georg Bock gestifteten Herrenpokal holte sich Hans-Jürgen Spitzner mit einem 1,7 Teiler (Differenz) vor Raphael Sier (2,1 Teiler) und Josef Wittmann (6,0 Teiler). Der Luftpistolen-Pokal wurde von Josef Zielbauer gestiftet und ging an Marion Portner (171 Teiler) vor Johannes Hanauer (207,9 Teiler) und Josef Wittmann (291,3 Teiler). Beim Wettbewerb um die Brotzeitscheibe hatte Andreas Zielbauer mit 119 Punkten vor Sonja Bock (111 Punkte) und Marco Lehner (110 Punkt) das zielsicherste Auge.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.