21.11.2019 - 11:53 Uhr
Hiltersdorf bei FreudenbergOberpfalz

Ehrungen beim Kameradschaftsabend der Feuerwehr Hiltersdorf

Ehrungen und die Vergabe von Abzeichen stehen im Mittelpunkt des Kameradschaftsabend der Feuerwehr Hiltersdorf.

Die Feuerwehr Hiltersdorf ehrt langjährige Mitglieder (von links): Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, Vorsitzender Herbert Heldmann, Gerhard Gerhard, Bernhard Wirth, Berthold Heldmann, Hans Meyer, Markus Schwarz und Bürgermeister Alwin Märkl.
von Externer BeitragProfil

Auch dieses Jahr war die Zusammenkunft im Feuerwehrhaus sehr gut besucht. Auch die Patenvereine, die Feuerwehrenaus Kümmersbruck und Bühl, hatten Vertreter entsandt. Vorsitzender Herbert Heldmann eröffnete die Veranstaltung. Bürgermeister Alwin Märkl und Kreisbrandinspektor Hubert Blödt lobten in ihren Grußworten die gute Kameradschaft und vor allem die vorbildliche Jugendarbeit bei der Feuerwehr Hiltersdorf. Deswegen erfreue sich die Gruppierung bei den jüngeren Dorfbewohnern wieder wachsender Beliebtheit.

Das partnerschaftliche Verhältnis zur Feuerwehr Hiltersdorf hob der Vorsitzende der Feuerwehr Kümmersbruck, Christopher Richter, in seiner Ansprache besonders hervor. Auch Vorsitzender Stefan Hartmann von der Feuerwehr Bühl würdigte die gute Zusammenarbeit.

Doch natürlich wurden an diesem Abend nicht nur Reden gehalten. Gebackener Leberkäs in verschiedenen Variationen und Kartoffelsalat bildeten die passende Unterlage für das eine oder andere Bierchen. Dann war es an der Zeit, einige Mitglieder für ihre Jahrzehnte lange Treue zum Verein zu ehren. Berthold Heldmann, Stefan Hiltl, Gerhard Meiler, Hans Meyer, Josef Schinhammer, Ludwig Schwab und Bernhard Wirth erhielten zum Dank für ihre 40-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde.

Einige Mitglieder hatten die Leistungsprüfungen Wasser erfolgreich abgelegt und erhielten an diesem Abend die entsprechenden Abzeichen: Fabian Schanderl, Lisa Heldmann, Christian Schwarz, Andreas Schwarz, Leah Schwarz und Christian Schanderl (alle jeweils Silber), Hubert Ott, Andreas Felbinger, Thomas Heldmann und Michaela Haller (jeweils Gold), Florian Heldmann und Christoph Wittmann (beide Gold-Blau), Martin Haller und Johannes Schanderl (beide Gold-Grün).In diesem Jahr waren auch Prüfungen in technischer Hilfeleistung auf dem Programm gestanden. Diese absolvierten: Markus Schwarz, Andreas Schwarz, Christian Schwarz, Leah Schwarz und Fabian Schanderl (alle Bronze) sowie Christoph Wittmann (Silber).

Nach all den Ehrungen und Ansprachen wurde bis tief in die Nacht die Kameradschaft ausgiebig gepflegt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.