12.02.2020 - 09:11 Uhr
HirschauOberpfalz

An Grund- und Hauptschule Hirschau Investition in digitale Kompetenz

Über zehn neue, für den Einsatz in Bildungseinrichtungen modifizierte Apple-I-Pads freuten sich die Schüler der Grund- und Hauptschule in Hirschau. Gespendet und übergeben wurden die Tablets von der ortsansässigen Firma Dorfner.

Nagelneue Tablets erhält die Grund- und Hauptschule Hirschau geschenkt (hinten, von links): Konrektor Lothar Tripke, Lehrerin Larissa Bauer, Birgit Eichinger und Christoph Brenneis von der Firma Dorfner. Darüber freuen sich die Schüler der Grund- und Hauptschule in Hirschau (vorn).
von Externer BeitragProfil

Wie schon im vergangenen Jahr entschied sich das Unternehmen dazu, auf Weihnachtspräsente für Kunden zu verzichten und das ehemals hierfür vorgesehene Budget für einen gemeinnützigen Zweck einzusetzen. „Die Investition in die Ausbildung und die digitale Kompetenz der Jugend ist gleichzeitig eine Investition in den Nachwuchs regionaler Unternehmen wie Dorfner“, erklärte Christoph Brenneis, der Leiter des Marketing- und Produktmanagements beim Spezialisten für Industriemineralien aus Hirschau.

Neben der Hirschauer Grund- und Hauptschule profitiert auch die Grund- und Mittelschule in Schnaittenbach von der neuen Linie der Firma Dorfner beim Umgang mit Kundengeschenken. Sie erhielt ein modulares System zum Aufbau von Dreh- und Fräsmaschinen, die im Bereich der Werkerziehung genutzt werden.

Rektorin der Grund- und Mittelschule Schnaittenbach Michaela Bergmann und Christoph Brenneis von Dorfner.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.