12.10.2018 - 16:42 Uhr
HirschauOberpfalz

In der Oberpfalz heulen die Sirenen

Das Sirenenwarnsystem wird am 17. Oktober in weiten teilen Bayerns getestet. Auch in einigen Städten und Gemeinden in der Oberpfalz werden dann die Sirenen heulen.

So sehen sie aus, die Sirenen, die auf vielen Feuerwehrhäusern regelmäßig Alarm schlagen.
von Julian Trager Kontakt Profil

(nt/az) Am Mittwoch, 17. Oktober, heulen in weiten Teilen Bayerns die Sirenen - als Probealarm. Wie das bayerische Innenministerium mitteilt, wird das Sirenenwarnsystem ab 11 Uhr getestet, der Heulton eine Minute ausgelöst. Der soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren für die öffentliche Sicherheit veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Neben dem Sirenensignal werden - soweit vorhanden - auch andere Warnmittel wie Warn-Apps getestet. In der Oberpfalz nehmen laut bayerischen Innenministerium unter anderem Hirschau, Königstein, Fensterbach, Nabburg, Schmidgaden, Stulln, Schwarzach bei Nabburg, Schwarzenfeld und Regensburg teil.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.