13.09.2019 - 11:21 Uhr
HirschauOberpfalz

Sonnenblumen bringen Hirschauer Kindern Natur näher

Zahlreiche junge Naturfreunde beteiligen sich am Sonnenblumenwettbewerb des Hirschauer Obst- und Gartenbauvereins. Im Frühjahr haben sie sich angemeldet. Die Ergebnisse der Hege und Pflege können sich nun sehen lassen.

Vorsitzender Roland Maier (rechts) und Vorstandsmitglied Irene Schwinger (hinten, Zweite von rechts) zeichnen die Teilnehmer am Sonnenblumenwettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins Hirschau aus.
von Gerhard FleischmannProfil

Angesichts des wie schon im Vorjahr trockenen Sommers mussten die Nachwuchsgärtner mit der Gießkanne kräftig nachhelfen und ihren Zögling immer gut im Auge behalten. Preise gab es für die höchsten Sonnenblumen, aber auch für die Gewächse mit dem größten Durchmesser des Blütenstands. Für einen erfolg war neben dem gärtnerischen Geschick natürlich auch Glück gefragt.

Im September machte sich die Jury des Obst- und Gartenbauvereins auf, um in den Gärten der Teilnehmer die Sonnenblumen zu vermessen. Die höchste Sonnenblume konnte Hanna Ries vorweisen, sie war stolze 2,67 Meter hoch. Auf den Plätzen folgten die Sonnenblumen von Emilia Sarok mit 2,15 Metern vor der des Kindergartens St. Wolfgang mit 2,10 Meter. Über den Preis für die Sonnenblume mit dem größten Blütenstand konnte sich Liana Maier freuen, 32 Zentimeter Durchmesser brachten ihr den Sieg.

Vorsitzender Roland Maier vom Obst- und Gartenbauverein Hirschau lobte die teilnehmenden Kinder bei der Preisvergabe im Anglerheim für ihren Beitrag zur Biodiversität. Mit ihren Sonnenblumen hätten sie sowohl für die Bienen und Insekten, als auch im Winter für die Vögel für Nahrung gesorgt. Mit welchem Eifer die Mädchen und Buben bei der Sache waren, zeigte sich, als sie mit den erfahrenen Gärtnern fachsimpelten

Als Lohn für ihre Anstrengungen konnten sich neben den Siegern auch alle weiteren Teilnehmer über Eisgutscheine freuen, niemand ging leer aus. Die Stimmung bei der Preisvergabe war bestens, wozu auch die von Vorstandmitglied Irene Schwinger gebackenen Kuchen und Muffins beitrugen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.