11.09.2018 - 13:20 Uhr
HirschbachOberpfalz

Nicole und Sebastian haben geheiratet

Die Feuerwehrleute aus Achtel müssen sich umgewöhnen. Ihre direkte Nachbarin Nicole Hölzl hört seit Samstagnachmittag auf den Namen Schön.

Das Brautpaar vor dem Feuerwehrhaus beim Ehrentanz
von Pauline ReglerProfil

Nicole hat nämlich ihren Sebastian in Vorra das Jawort gegeben. Was sich unmittelbar danach vor der Kirche und später vor dem Feuerwehrhaus abspielte, lässt sich nur schwer beschreiben.

Fast das ganze Dorf war im Einsatz, um das Brautpaar hochleben zu lassen. Ein langes Spalier mussten Nicole und Sebastian abschreiten; angefangen von den Feuerwehrlern mit ihren Schlauchbogen, gefolgt von den Kindern aus dem Dorf und der Feuerwehrkapelle. Aber Braut und Bräutigam schienen auch bei ihren Arbeitgebern und Kollegen ein hohes Ansehen zu genießen. Sie hatten keine Mühe gescheut um dabei zu sein.

Die Serviceleute der MAN-Werkstatt, in der Sebastian tätig, fuhren mit zwei großen Zugmaschinen und einem Betonmischer vor. Das erste Stück des Weges nach Achtel legten die Eheleute in einem fast nagelneuen Laster zurück; er am Steuer, sie auf dem Beifahrersitz. Davor standen allerdings für Nicole die Kollegen aus dem Krankenhaus Lauf mit einem Krückenspalier.

Beinahe eine halbe Stunde dauerte es, bis sich der Knoten vor der Vorraer Kirche gelöst hatte. Es folgte ein Stau in Achtel, wo vor dem Feuerwehrhaus ein Baum durchsägt und ein Ehrentanz absolviert werden musste. Nach diesem Parcour ging es dann endlich zur weltlichen Feier ins Gasthaus.

MAN-Service mit dem Brautpaar

Das Brautpaar beim Krückenspalier

Das Brautauto für den Nachmittag....

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp