04.07.2020 - 16:43 Uhr
HohenburgOberpfalz

71 Jahre alter Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zwischen Kastl und Hohenburg ereignete sich am Freitagnachmittag ein schwerer Unfall. Ein 71 Jahre alter Motorradfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber ins Amberger Klinikum St. Marien gebracht werden.

Auf diesem Acker bei Ransbach kam der Motorradfahrer nach mehreren Überschlägen schwer verletzt zum Liegen. Der 71-Jährige war zuvor laut Polizeiangaben aus Unachtsamkeit aufs Bankett geraten.
von Markus RaumProfil

Die alarmierten Rettungskräfte mussten nach einem Unfall mit dem Schlimmsten rechnen: Am Freitagnachmittag war ein 71 Jahre alter Mann mit seinem BMW-Motorrad auf der Staatsstraße 2235 von Kastl aus in Richtung Hohenburg unterwegs. Kurz vor Ransbach geriet der Biker laut Polizeiangaben aus Unachtsamkeit aufs Bankett. Dort verlor er die Kontrolle über seine Maschine. Der Mann überschlug sich mehrmals und kam im angrenzenden Acker schwer verletzt zum Liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Senior ins Klinikum St. Marien nach Amberg. Dort wurden schwere Prellungen am ganzen Körper festgestellt. Am Motorrad entstand Totalschaden von 20.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.