02.10.2019 - 14:47 Uhr
Hohenthan bei BärnauOberpfalz

Leidenschaft am Instrument

Mit einem Benefizkonzert für die Nachbarschaftshilfe Bärnau sammelte Musikerin Viola Schweinfurter mit ihrem Ensemble am Sonntag Spenden. Dabei lieferte das Ensemble Musikgenuss, der mit sanften Klängen auf den Herbst einstimmte.

Viola Schweinfurter (links) samt Ensemble am Ende des Konzerts.
von Redaktion ONETZProfil
Nele Kopf (links) und Viola Schweinfurter (Mitte) bei ihrem Blockflöten-Stück.
Die beiden Flötistinnen werden von Susanne Karban am Violoncello (rechts) begleitet.

Einen musikalischen Ausklang eines goldenen Herbstsonntags genossen die Zuhörer des Benefizkonzerts zugunsten der Nachbarschaftshilfe Bärnau am vergangenen Wochenende in der Pfarrkirche St.Bartholomäus in Hohenthan. Organisiert wurde das Konzert von Viola Schweinfurter. Mit klassischen Werken gestalteten die Musikerinnen Viola Schweinfurter, Janina Leinhäupl, Tabea Schornbaum und Verena Kopf an ihren Querflöten ein gut einstündiges Konzert. Susanne Karban sorgte mit ihrem Violoncello für Tiefgang in den Werken und bewies ihre Leidenschaft am Instrument. An der Orgel spielte Monika Werner. Die jüngste Musikerin des Ensembles, Nele Kopf, spielte gemeinsam mit Viola Schweinfurter ein Stück auf der Blockflöte.

Mit sanften Klängen von James Hook, Alexander Tcherepnin oder Franz Anton Hoffmeister stimmten die Frauen ihr Publikum auf den Herbst ein. Am Ende des Konzerts gab es neben kräftigem Applaus auch ein Solo von Viola Schweinfurter als Zugabe, ehe die Zuhörer die Spenden für die Nachbarschaftshilfe in ein Körbchen werfen durften.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.