25.10.2021 - 12:16 Uhr
Hohentreswitz bei PfreimdOberpfalz

Ehrung verdienter Verwaltungsratsmitglieder der Feuerwehr Hohentreswitz

Bei der Feuerwehr Hohentreswitz gab es , Ehrungen und Verabschiedungen. Das Bild zeigt: (vordere Reihe) Tobias Zenger, Markus Schwandtner, Wolfgang Baumer, Brigitte Schönberger, Johann Schönberger und (hintere Reihe) Benedikt Maier, Christian Prey, Tobias Schönberger und Karl Zenger
von Externer BeitragProfil

Die Freiwillige Feuerwehr Hohentreswitz verabschiedete in einer Feierstunde vier Mitglieder des Verwaltungsrates. Ausgeschieden sind seit den Neuwahlen im Juli 2021 Johann Schönberger, Wolfgang Baumer, Markus Schwandtner und Tobias Zenger.

In der Zeit Ihres Wirkens feierte die FFW Hohentreswitz das 100- und das 125-jährige Gründungsfest. Die Wehr war auch Paten- und Ehrenpatenverein bei der Feuerwehr Pamsendorf und der Feuerwehr Hocha bei Waldmünchen.

Besonderen Einsatz erforderten der Bau des neuen Feuerwehrhauses 1986/87 und 1999 der Neubau des Nebengebäude sowie 2014 der Anbau an das Nebengebäude. 2019 bekam die Wehr ein neues modernes Feuerwehrauto-TSFW. Die Ausbildung der Aktiven und die Pflege des Gebäudes und der Gerätschaften lag auch in ihrer Verantwortung. Von ihnen wurden auch traditionelle Vereinsfeste wie Vatertagsfest und Backofenfest organisiert. Zusammen haben die vier Ausgeschiedenen 143 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr und davon 86 Jahre im Verwaltungsrat.

Tobias Zenger: 14 Jahre Mitglied der Wehr und von 2015 bis 2021 im Verwaltungsrat und seit 2015 Fahnenbegleiter.

Markus Schwandtner: 24 Jahre Mitglied der Wehr und von 2003 bis 2021 im Verwaltungsrat, davon sechs Jahre zweiter Kommandant.

Wolfgang Baumer: Seit 1965 56 Jahre Mitglied der FW Hohentreswitz, von 1980 bis 1985 und von 2003 bis 2021 im Verwaltungsrat.

Johann Schönberger: Seit 1972, also 49 Jahre Mitglied bei der FW Hohentreswitz, von 1977 bis 2021 44 Jahre im Verwaltungsrat, von 1977 bis 2019 42 Jahre Kommandant der FFW Hohentreswitz (seit 2019 Ehrenkommandant).

Vorsitzender Karl Zenger dankte den vier Mitgliedern für ihren unermüdlichen und persönlichen Einsatz. Er dankte auch den beiden Frauen Brigitte Schönberger und Kerstin Schwandtner mit einem Blumenstrauß für ihr Verständnis und Unterstützung ihrer Männer im Ehrenamt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.