06.03.2020 - 15:45 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

200 Euro für Hausbau

Der schöne Spielplatz des Kindergarten St. Josef braucht regelmäßige Wartung. Um ein altes Spielhaus wieder herzurichten, überreichten CSU, FU und JU nun 200 Euro an Leiterin Christine Götzl.

Zur Sanierung des alten Spielhäuschens überreichen eine Delegation der CSU, Frauen-Union und Jungen Union eine Spende von 200 Euro an Kindergartenleiterin Christine Götzl.
von Stefan NeidlProfil

Der Kindergarten St. Josef in Hütten hat ein wunderschönes Außenareal. Auf der großen Fläche können die Kinder toben, spielen und mit dem ein oder anderen aufgeschlagenen Knie auch mal eigene Erfahrungen sammeln. Selbstverständlich müssen die Spielgeräte hin und wieder überholt, saniert oder ausgewechselt werden.

Mitten im Gelände steht ein altes Spielhaus. Kindergartenleiterin Christine Götzl ist seit 15 Jahren am St. Josef und es steht schon länger dort, als sie hier ist. Dieses Haus soll nun in Angriff genommen werden, haben ihm doch nach Jahrzehnten Wind und Wetter zugesetzt: "Ein Vater eines unserer Kinder kennt sich aus und will es sich demnächst mal ansehen. Danach entscheiden wir, ob es repariert oder ein neues angeschafft wird." Das Neue könnte selbst gebaut oder gekauft werden.

Um dieses Projekt zu unterstützen, überreichte eine Delegation von CSU, Frauen-Union (FU) und Junger Union (JU)eine Spende von 200 Euro an Götzl und Julia Waldmann vom Elternbeirat. Das Geld stammt aus dem Erlös des Kinderfaschings im Jugendheim, der ein großer Erfolg war. JU-Ortsvorsitzender Stefan Pappenberger und 2. Bürgermeisterin Anita Stauber schauten persönlich vorbei und begutachteten das Häuschen. Stadtratskandidat Lukas Braun freut sich schon auf die Fertigstellung und möchte selbst einmal für ein Foto von innen aus dem Fenster schauen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.