04.03.2019 - 18:04 Uhr
Hütten bei GrafenwöhrOberpfalz

Bunt kostümiert im Schießstand

An "Weiberfasching" ist alles anders. Da war das verkleidete Schießen schon fast Pflicht. So kamen die Schützen zum Faschingsschießen bunt kostümiert zum Schießstand.

Beim Faschingsschießen der Schützengesellschaft "Falkenhorst" kamen viele maskiert.
von Renate GradlProfil

Zu einer besonderen Siegerehrung begrüßte Stefan Brändl die Schützengesellschaft "Falkenhorst" im Gasthaus Schönberger. Er betonte seine Freude, weil viele seiner Aufforderung gefolgt und verkleidet erschienen waren. Mit einer Flasche Wein wurde das schönste Outfit ausgezeichnet - Hannelore Hammon in einem "Hühnerkleid".

Beim Ausschießen der Faschingsscheibe siegte Rudolf Prölß (267 Teiler), gefolgt von Elisabeth und Stefan Brändl. Bei der Glücksscheibe bewies Waltraud Schneider (455) die ruhigste Hand.

Zweite wurde Sandra Schneider und Dritte Gertraud Konle. Den Wanderpokal sicherte sich Werner Zintl (1087,5), Zweiter wurde Albert Brändl und Dritte Julia Waldmann.

Brändl lud bei dieser Gelegenheit alle Interessierten gleich zur Jahreshauptversammlung am 9. März, 17 Uhr, sowie zur Stadtmeisterschaft am 6. und 7. April in das Gasthaus Schönberger ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.