03.12.2019 - 14:09 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Bezirksschülersprecherin vom SFZ Immenreuth

Die Erste Bezirksschülersprecherin für Förderschulen ist Sarah Spitzbarth vom SFZ Immenreuth.

von Externer BeitragProfil

Die Regierung der Oberpfalz hatte 28 Schülersprecher der Oberpfälzer Förderschulen zur ersten Bezirksaussprachetagung des aktuellen Schuljahres in die Jugendherberge Regensburg eingeladen, um einen Bezirksschülersprecher und dessen Stellvertreter zu wählen, wie die Regierung der Oberpfalz in einer Pressemitteilung berichtet.

In einer Stichwahl zwischen Sarah Spitzbarth (SFZ Immenreuth) und Samantha Friers (SFZ Regenstauf) wurde Sarah Spitzbarth zur 1. Bezirksschülersprecherin gewählt. Samantha Fries wurde 2., 3. Sarah Fleischmann (SFZ Bad Kötzting). Unterstützt wurden die Schüler bei der Wahl von Regierungs-Schuldirektorin Christina Bergmann, Studienrat Michael Schraml und Lehrkräften aus Förderschulen: Marion Segerer (Studienrätin FöS, SFZ Neutraubling), Anna Wilhelm (Hauswirtschaftsmeisterin, Berufs-schule zur sonder-pädagogischen Förderung St. Marien Schwandorf), Detlev Rausch (Sonderschulkonrektor, Jakob-Muth-Schule (Regensburg), Christian Steinlein (Studienrat FöS, Förderzentrum geistige Entwicklung Irchenrieth), Florian Miller (Studienrat FöS, Förderzentrum geistige Entwicklung Mitterteich) und Andreas Lohwasser (Studienrat BS, Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung Grafenwöhr). Die neu gewählte Sprecherin und ihre Vertreterin fahren Anfang Dezember zur zweitägigen Landesschülerkonferenz nach München. Dort treffen sich alle 40 Bezirksschülersprecher aus sieben Regierungsbezirken und sechs Schularten. Es werden Anträge diskutiert und an das Kultusministerium weitergeleitet. Außerdem wird der Landesschülerrat, bestehend aus sechs Landesschülersprechern und deren sechs Stellvertreter gewählt.

Vor der Wahl besuchten die Schüler Workshops, die Referenten des Bayrischen Seminars für Politik gestalteten. Die Schüler trainierten rhetorische Techniken und die Gliederung eines gelungenen Redebeitrages, so dass sie sicher vor dem Plenum auftreten und ihre Ziele als Bezirksschülersprecher aufzeigen konnten.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.