17.05.2021 - 15:46 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Auch E-Bikes erhalten in Immenreuth Segen

Im Marienmonat Mai findet vielerorts immer die traditionelle Segnung von neuen Kraftfahrzeuge statt. Auch in der Herz-Jesu-Pfarrgemeinde fand eine kleine und kurze Andacht auf dem Kirchplatz nach dem Sonntag-Gottesdienst statt.

Knapp 20 Fahrzeuge segnete Kaplan Justin auf und rund um den Herz-Jesu-Kirchplatz, darunter auch zwei E-Bikes.
von Roman MelznerProfil

Im Marienmonat Mai werden vielerorts neue Kraftfahrzeuge gesegnet. Auch in der Herz-Jesu-Pfarrgemeinde gab es deshalb nach dem Sonntag-Gottesdienst eine kurze Andacht auf dem Kirchplatz. Knapp 20 Fahrzeuge, darunter auch ein Motorrad und sogar zwei E-Bikes, besprengte Kaplan Justin Kishimbe mit Weihwasser. Zusammen mit den Ministranten ging der Geistliche durch die Fahrzeugreihen vor dem Gotteshaus und segnete diese mit ihren Fahrern. Der Kaplan bat dabei um Gottes Schutz vor Unglück und Schaden für alle, die die Fahrzeuge in Beruf und Freizeit benutzen. In den Fürbitten baten die Gläubigen auch um Kraft für alle Bekannten und Verwandten, deren Angehörige bei einem Verkehrsunfall zu Schaden kamen. Gott möge helfen, dass alle, die wir täglich im Straßenverkehr unterwegs sind, verantwortungsbewusst, rücksichtsvoll und hilfsbereit bleiben, mahnte der Geistliche abschließend.

Knapp 20 Fahrzeuge segnete Kaplan Justin auf und rund um den Herz-Jesu-Kirchplatz, darunter auch zwei E-Bikes.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.