13.07.2021 - 15:52 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Freude bei Flötztaler Naturentdeckern

Sandra Stelzl, Conny Kreuzer und Franziska Hess (hinten von links) kümmern sich ehrenamtlich um die mittlerweile vierte Kinder- und Jugendgruppe des Obst- und Gartenbauvereins.
von Roman MelznerProfil

Eine neue Kindergruppe der "Flötztaler Naturentdecker" des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) hat sich gegründet. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es mittlerweile eine vierte Nachwuchsgruppe.

Die 15 jungen Gärtner werden von den OGV-Mitgliedern Sandra Stelzl, Cornelia Kreuzer und Franziska Hess betreut. Ziel ist es dabei immer, den Mädchen und Jungen auf spielerische Art und Weise das Wissen rund um die Mutter Natur beizubringen.

Rot angestrichen haben sich die fleißigen Gartler immer den ersten Dienstag im Monat. Hier treffen sich diese mit ihren Betreuerinnen am Vereinsheim in der SOS-Kinderdorfstraße direkt neben den Anlagen des Sportvereins. Ursprünglich wollte die Gruppe sich schon vergangenes Jahr gründen. Aufgrund der Pandemie wurde der Start aber auf heuer verschoben. Umso mehr freut sich jetzt Vorsitzende Maria Frauenholz über den ungebrochenen hohen Zuspruch, vor allem im Kinder- und Jugendbereich im Verein. Sie dankt den drei neuen Betreuerinnen für ihre hohe Bereitschaft und ihr ehrenamtliches Engagement für den Verein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.