22.07.2020 - 14:13 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Nur noch Brocken von Vollmerbrücke in Immenreuth übrig

Nachdem die Fahrbahnträger ausgebaut waren, brachen Bagger das Widerlager der Vollmerbrücke ab.
von Bernhard KreuzerProfil

Die Vollmerbrücke ist Geschichte. Am Mittwoch brachen sie "Die Profis ohne Grenzen" des Unternehmens Max Wild aus Berkheim bei Memmingen ab. Nach dem Ausbau der Träger der Fahrbahn fiel das verbleibende Material auf das geschützte Gleisbett. Dort sammelte sich auch das Mauerwerk des Widerlagers. Auftrag des Spezialunternehmens ist es, die Gleise bis Donnerstag, 18 Uhr, wieder für die Bauzüge der Bahn befahrbar zu machen.

Nachdem die Fahrbahnträger ausgebaut waren, brachen Bagger das Widerlager der Vollmerbrücke ab.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.