19.08.2019 - 10:55 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Retten will gelernt sein

Das Naturerlebnisbad im Kemnather Land hatte am Samstag besondere Gäste. Die Bereitschaft Armesberg des Bayerischen Roten Kreuzes hatte zum diesjährigen Ausbildungstag die Feuerwehren aus Kemnath, Immenreuth und Kulmain eingeladen.

von Bernhard KreuzerProfil

Rettungswagen verschiedener Bereitschaften waren vor Ort. Themen waren Ertrinkungs-, Wasser- und Tauchnotfälle. In Theorie und Praxis wurde ein Tag geübt. Auch deshalb, weil in diesem Jahr schon viele Wasserunfälle zu verzeichnen waren.

„Schade, dass das Bad geschlossen war“, bedauerte Stefan Binner, Praxisanleiter für Notfallsanitäter. Er hatte den Tag organisiert. Am Vormittag stand die Theorie auf dem Stundenplan und am Nachmittag rückte die Praxis in den Mittelpunkt. "Eine Konkurrenz zur Wasserwacht war der Ausbildungstag nicht", sagte Jörg Müller von der Bereitschaft Armesberg. Vielmehr wurde auf den schnellen Alarmierungsweg der Feuerwehren hingewiesen. Mit ihren Booten sind sie in der Lage, Ertrinkende oder ins Eis Eingebrochene zu retten.

Genutzt wurde an diesem Tag ebenso die Erfahrung von Dr. Roland Vogel, Facharzt für innere Medizin. Als ausbildender Taucharzt brachte er seine praktischen Erfahrungen mit ein. Stefan Binner widmete sich den Themen Ertrinkungs- und Wassernotfälle.

Ernst wurde es dann nach der Mittagspause. Die Feuerwehren stellten vor der Übung im Becken ihre Boote und deren Einsatzmöglichkeiten vor. Geübt wurde nicht nur, so schnell wie möglich Menschen aus dem Wasser zu retten; die 41 Teilnehmer probten zugleich die Reanimation auf dem Boot.

Aus der Luft beobachtete die Fachgruppe „Unmanned Aerial System“ (unbemanntes Flugsystem) des Kreisverbandes die drei geübten Fallbeispiele aus der Luft. Die Rettung eines Schwimmers mit Herzinfarkt, eines Wirbelsäulenverletzten und eines bewusstlosen Tauchers forderten die Kräfte von der Rettung über die Reanimation bis zur Übergabe an den Rettungsdienst.

Den Ausbildungstag unterstützte dabei unerwartet die Tauchschule von Bernhard Bauer aus Pressath. Ihren Ausbildungstag brachte sie in die Übung zur Rettung eines Tauchers mit ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.