27.07.2020 - 13:00 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

Mit Schwung raus aus Immenreuther Kindergarten

15 Vorschulkinder hat das Immenreuther Kinderhaus Herz Jesu in der Vorwoche entlassen. Nach den Sommerferien beginnt für sie die Schulzeit.

Mit dem traditionellem „Rauswurf“ aus dem Herz-Jesu-Kindergarten endete die kleine Abschiedsparty, die die Erzieherinnen für die Vorschulkinder vorbereitet hatten. Jedes Kind erhält hiervon ein Abschiedsfoto.
von Roman MelznerProfil

Die letzten Tage im Kindergarten nutzten die Vorschulkinder noch einmal, um mit den Freunden zu lachen, zu spielen und eine entspannte Zeit zu genießen. Die Erzieherinnen der Einrichtung der katholischen Kirche hatten nun für die künftigen Abc-Schützen eine kleine Abschiedsparty vorbereitet.

Dabei erzählten sie von ihren schönsten Momenten im Kindergarten und betrachteten die gesammelten Kunstwerke der vergangenen Jahre. Auch präsentierten sie mit Stolz ihre mitgebrachten Schultaschen. Pfarrer Markus spendete in den Gruppen Gottes Segen. Natürlich durfte der "Wurf über die Kindergartenschwelle" nicht fehlen, auf den jedes Vorschulkind sehnsüchtig gewartet hat.

Dieser "Rauswurf" bedeutet zwar, dass die Kindergartenzeit zu Ende ist, deren Bewohner freuen sich aber schon jetzt, die künftigen Erstklässler am Ende ihres ersten Schultages wiederzusehen, um von deren ersten spannenden Schulerlebnissen zu erfahren. Mit einem Abschiedsgedicht und einem sanften Schwung wurde jedes einzelne Vorschulkind, natürlich weich gepolstert, aus dem Kinderhaus am Ende des Tages "geworfen". Als Erinnerung daran wurde jeweils ein Foto hiervon gemacht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.