22.04.2019 - 14:54 Uhr
ImmenreuthOberpfalz

SPD-Osterhase doch nicht amtsmüde

Der Immenreuther SPD-Ortsverein machte einen Rückzieher von seiner Ankündigung. Sehr zur Freude der Kinder in der Gemeinde.

Für 16 Mädchen und Buben gibt es bei der Osteraktion des SPD-Ortsvereins ein zusätzliches Osternest.
von Bernhard KreuzerProfil

Der Osterhase des SPD-Ortsvereins kam am Sonntag nach der heiligen Messe doch wieder. Auf dem Schulsportgelände versteckte er 120 bunte Eier. 16 davon trugen ein lachendes Gesicht. Dafür gab es für den kleinen Finder ein extra Osternest. "Wir wollen die 20-jährige Tradition aufrecht erhalten und wollen die Kinder nicht enttäuschen", sagte zweiter Vorsitzender Markus Schraml. In der Jahreshauptversammlung im Januar hatte der SPD-Ortsverein noch mitgeteilt, das Ostereiersuchen aus dem Jahresprogramm zu streichen. "Wir werden es auch im nächsten Jahr wieder machen", ergänzte Gustav Storm. Er sowie das ehemalige Gemeindeoberhaupt Peter Merkl, Gemeinderat Erich Hader und Ortsvorsitzender Alfred Schuster bedauerten, dass der Initiator des Ostereiersuchens, Günter Reichenberger, aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.