04.12.2019 - 16:02 Uhr
Inzendorf bei SchmidgadenOberpfalz

"Auf gute Nachbarschaft": Theater in Inzendorf

Die Aktion hat lange Tradition; Jagdpächter Hubert Schreiner lädt die Senioren des Jagdgebietes Gösselsdorf zu einem bunten Abend ins Gasthaus Birner in Inzendorf ein.

t
von Externer BeitragProfil

Mit guter Verpflegung und Unterhaltung bedankte sich Hubert Schreiner für die langjährige Überlassung des Jagdgebiets und leitete gewohnt humorvoll zur Aufführung der Theatergruppe Inzendorf über, was den Höhepunkt des geselligen Miteinanders bildete. Die Regie führt seit vielen Jahren Hubert Schreiner selbst. Die technische Leitung übernahm erstmals Theresa Forster.

Das Theaterstück „Auf gute Nachbarschaft“ (Regina Rösch) begeisterte die Zuschauer schnell, so dass es für alle Beteiligten ein vergnüglicher Nachmittag wurde.

Zum Inhalt: Die faulen Beamten Peter und Ernst gaukeln ihren Frauen vor, dass sie überarbeitet sind und lassen sich ausgiebig verwöhnen. Da die beiden auch Vorstände des Kirchenrats sind, werden sie hektisch tätig, als sie erfahren, dass der Herr Bischof und der Herr Mesner nach Inzendorf kommen. Allerdings stellen sich die zwei Personen als „Rocker“ heraus, die eher hinter den „Röcken“ der Gemeinde her sind. Mit viel Alkohol wird das Zusammenleben in der Nachbarschaft immer geselliger, führt aber auch zu dicken Überraschungen.

Welches Ende das Schauspiel nimmt, erleben Theaterbesucher am Sonntag, 8. Dezember, am Samstag, 14. Dezember, sowie am Sonntag, 15. Dezember, um jeweils 19 Uhr. Erstmalig können unter der neuen Internetseite www.theatergruppe-inzendorf.de ein Teil der Karten reserviert werden. Es stehen aber auch an der Abendkasse genügend Karten zur Verfügung.Weitere Aufführungen in Schwarzenfeld am Samstag, 8. Februar, und Sonntag, 9. Februar, folgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.