22.05.2019 - 13:11 Uhr
IrchenriethOberpfalz

500 Euro für Reha-Sport des HPZ

Weidener Stadträte der Bürgerliste, der Freien Wähler und der FDP übergeben eine Spende an das Heilpädagogische Zentrum und geben die Zusage, ein eigenes Team beim HPZ-Fußballturnier zu stellen.

Weidener Stadträte übergeben für die Reha-Sportgruppe eine Spende über 500 Euro.
von Helmut KunzProfil

Weidener Stadträte von Bürgerliste, Freie Wähler und FDP spendeten ein Viertel ihrer Stadtratsbezüge dem HPZ Irchenrieth. 500 Euro gingen an den Reha-Sport. Den Geldbetrag nahm Marina Hastler entgegen. Die Stadträte erklärten sich auch bereit, sich mit einer eigenen Mannschaft am HPZ-Fußballturnier am Samstag, 25. Mai, zu beteiligen.

Erwartet würden neben den Politikern weitere zwölf Teams, die jeweils zehnminütige Spiele gegeneinander austragen, erklärte Hastler. Ferner treten auf: Eine Trommelgruppe aus Parkstein und die HPZ-Band „Bredlbroad“. Bei der Spendenübergabe wurde auch die neue Sekretärin des Bürgerbüros, Michelle Wegmann, vorgestellt, die seit 1. März die Belange der Fraktionsgemeinschaft koordiniert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.