09.02.2020 - 15:24 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Badenixen begeistern im Saal

Badenixen und verrückte Stampfer sind im DJK-Sportheim der Hit. Jede Menge Maschkerer frönen bis weit über die Mitternachtsshow hinaus der fünften Jahreszeit.

Die grazielen Körper der Badenixen begeistern die Zuschauer.
von Ernst FrischholzProfil

Einige 100 Narren feierten einen tollen DJK-Faschingsball. Keine Maus hätte wohl mehr in das Sportplatzgebäude gepasst, denn nicht nur der Mehrzwecksaal mit Gastraum war voll besetzt, auch im Tiefgeschoss konnte niemand mehrumfallen. Hier war die Jugend eingezogen, die lieber die neuesten Discohits hörte, während oben die Partyband „Top Secret“ mit Faschingssongs für Stimmung auf der Tanzfläche sorgte. "Heute haben sich alle Feierwütigen zu einer Faschingsgemeinschaft verbunden", sagte DJK-Vorsitzender Reinhold Gilch.

Das Publikum fiebert der Mitternachtsshow entgegen. Es tauchte immer mehr die Frage auf, was denn wohl die DJK-Fußballer heuer bieten werden. Das entzerrte dann schon Sprecher Günther Wolfrum, als er die Rasenkicker als Kunstschwimmer ankündigte. Das Team um ihn baute mitten im Saal das Schwimmbasin auf, in das dann die fünf Nixen Dominik Groß, Mario Bohnenstengel, Matthias Gilch, Marcel Stangl und Jonas Härtl zum Trockenschwimmen eintauchten.

Mit Grazie und Synchronität zogen die Kicker eine Show ab, die vorrangig das Frauenvolk in Begeisterung versetzte, das auch die Zugabe einforderte. Danach fuhr der „Long black Train“ durch das Sportheim, nach dessen Rhythmus die "Crazy Stompers" ihr Tanzprogramm präsentierten. Mitternachtsweißwürste gab's noch, dazu zwei Bars und auch einen Heimfahrservice, der ab ein Uhr in Akltion trat und wohl bis früh um fünf Uhr Dienst hatte.

Mit Grazie begeistern die Rasenkicker
Die Badenixen im Sportheim
Mit dabei auch die "Verrückten Stampfer".
Ein buntes Narrenvolk im DJK-Sportheim

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.