12.10.2021 - 10:44 Uhr
IrchenriethOberpfalz

Feuerwehr Irchenrieth hat neue Ehrenmitglieder

Die Feuerwehr Irchenrieth hat sechs neue Ehrenmitglieder.
von Ernst FrischholzProfil

Die Irchenriether Kirwa mit Brunnenfest der Feuerwehr fiel wegen Corona zum zweiten Mal in Folge aus. Aber nächstes Jahr soll es sie wieder geben. "Wir sind dabei, die Rahmenbedingungen, vor allem mit einer Kapelle abzustecken", stellte Feuerwehrvorsitzender Rainer Ach in der Jahreshauptversammlung heraus. Erstmals trafen sich die 46 Teilnehmer im neuen Feuerwehrhaus. Dabei stehen für die Feuerwehr noch weitere bedeutende Akte an: die Einweihung des neuen Feuerwehrhauses und zweier Einsatzfahrzeuge. Eines hat man schon, das andere kommt im Dezember. Im Mai soll das Fest über zwei Tage über die Bühne gehen. Auch hier laufen die Vorbereitungen und da will man sich nicht wie bei der Kirwa von „Corona in die Suppe spucken lassen“.

Ach, Vorsitzender und Gemeinderatsmitglied, erklärte weiter, dass die Feuerwehr aus der Vereinskasse die Einrichtung für den Unterrichtsraum, die Umkleiden und das Kommandantenbüro von einer örtlichen Firma für 30.000 Euro gekauft habe. Kommandant Michael Hammer informierte, dass vier weitere Mitglieder den Feuerwehrführerschein angehen und nun durch die Nutzungsmöglichkeit des neuen Feuerwehrhauses die Übungen für das neue Einsatzfahrzeug anlaufen, damit dieses dann in Betrieb gestellt werden kann.

Wer über 70 Jahre ist und mindestens 40 Jahre in der Feuerwehr, der wird Ehrenmitglied. Das hat man in den Statuten verankert. Dies traf auf Hans Wurzer, Georg Kick, Josef Gilch (fehlte wegen Urlaub), Georg Böhm, Johann Ram, Johann Bauer (Bruder Andreas nahm die Ehrung entgegen) und Paul Wittmann zu, die Ach zusammen mit Bürgermeister Josef Hammer zum Ehrenmitglied ernannte. Geschenke erhielten auch ausgeschiedene Vorstandsmitglieder, allen voran Markus Bächer, dann Anton Härtl, Georg Zitzmann, Brigitte Schaller und Sebastian Pleier.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.