27.05.2019 - 18:07 Uhr
IrchenriethOberpfalz

"Viel Spaß in Indien"

"Special Olympics Deutschland" hat das Frauen-Fußballteam und das "Unified-Team" vom "RehaSport" des HPZ für internationale Sportwettbewerbe nominiert. Bei einem Fußball-Inklusions-Turnier erwartete die Sportlerinnen eine Überraschung.

Rogers unterstütz die HPZ-Mädls für ihr Turnier in Indien. Anette Enders (knieend) überreichte die 3000 Euro
von Ernst FrischholzProfil

Durch die Nominierung vertreten die Fußballerinnen des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) Ende Juli Deutschland in Chennai in Indien. Um die Reise finanziell schultern zu können, braucht es Sponsoren. Mit der "Rogers Germany GmbH" in Eschenbach fand sich nun ein Partner, der den Damen mit einer Spende von 3000 Euro unter die Arme greift.

Mit den Worten "Viel Spaß in Indien" überraschte Rogers-Personalleiterin Anette Enders das Damen-Team bei einem Fußball-Inklusions-Turnier am HPZ, bei dem auch ein Rogers-Team mitspielte. Gemeinsam mit ihren Kickern überreichte sie die Spende. Enders erläuterte, dass die 27 Azubis alle Sachen und Teile, die nicht mehr benötigt werden, während des Jahres horteten und bei einem Basar verkauften – die Spendensumme stamme aus dem Erlös des Basars. Rogers lege ausdrücklich großen Wert darauf, dass das Geld in der Region bleibe und die Verwendung nachvollziehbar sei. "Wir haben mit dem HPZ schon länger Kontakt und Aufträge an die Werkstätten gegeben. Das hat immer bestens funktioniert", sagte Enders.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.