18.06.2019 - 12:07 Uhr
Oberpfalz

Joint haut kräftig rein

Ein 28-Jähriger hat Einbrecher vermutet und die Polizei alarmiert. Die Beamten entdeckten Marihuana.

Symbolbild
von Michael Zeissner Kontakt Profil

Kaum hatte er am späteren Montagnachmittag zum, so die Polizei, "fröhlichen Chill-Out" ein paar tiefe Züge aus seinem Joint genommen, sah er sich "jäh gestört". Er wähnte nämlich zwei Einbrecher in seiner Wohnung und setzte einen Notruf in Richtung Polizei ab. Eine kurz darauf eintreffende Streife des Einsatzzuges sorgte schnell für Ernüchterung. Die Beamten erkannten gleich, "dass die vermeintlichen Tatverdächtigen auf die halluzinogene Wirkung des Marihuanas zurückzuführen waren". Den Rest des guten Stoffes nahmen sie vorsichtshalber mit. Der 28-Jährige wird sich deshalb wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.