Spaß in ökumenischer Eintracht

Hoch her ging es beim fünften Kinderfasching des ökumenischen Familientreffs am Samstag im Pfarrheim St.Martin.

Gute Stimmung herrscht beim Kinderfasching des ökumenischen Familientreffs. Doch weil die Kinder größer werden, sind neue Organisatoren gesucht.
von Siegfried BockProfil

Andreas Scheidler, Silke Bauer und Tanja Lobenhofer verstanden es, mit verschiedenen lustigen Spielen die Stimmung hochzuhalten. Außerdem wurde vom Ententanz, Fliegerlied bis zu „Macarena“ und „Reise nach Jerusalem“ alles getanzt. Christian Seidl modellierte Luftballons. Um das leibliche Wohl auch der Eltern kümmerten sich Sebastian Bauer, Katrin Seidl, Stefan Lobenhofer, Claudia Scheidler. „Unser Anliegen ist es, dass sich 2021 ein neues Team findet, weil unsere Sprösslinge dem Kindesalter entwachsen“ signalisierte Scheidler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.