12.03.2020 - 16:23 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

2000 Euro für Bundesligamannschaft

Die erste Mannschaft des Schützenvereins "Einigkeit Hubertus Kastl" hat vor wenigen Wochen den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga perfekt gemacht. Sie unterstützt Wolfgang Schultes aus Kastl mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro.

Architekt Wolfgang Schultes (Zweiter von rechts) überraschte Elena Zimmermann (rechts), Vorsitzenden Wolfgang Raps und Maria Kausler (von links) mit einer Spende.
von Wolfgang RapsProfil

Der Architekt überreichte einen symbolischen Scheck an Vorsitzenden Wolfgang Raps sowie an Maria Kausler und Elena Zimmermann von der ersten Mannschaft. Schultes freute sich über die großartigen Erfolge des Schützenvereins, dem er selbst seit 50 Jahren angehört und in dem er viele Jahre aktiver Schütze war. Zugleich übte er zahlreiche Jahre das Amt des Schützenmeisters und zweiten Vorsitzenden der früheren Schützengesellschaft und nach der Fusion der beiden Vereine bei "Einigkeit Hubertus Kastl" aus.

Tatkräftig unterstützt hat Schultes den Verein auch bei der Planung und Realisierung des Schützenhauses in den Jahren 1996 bis 2003 sowie bei weiteren Planungen wie beim Umbau des Saales. Mit der Spende will er die finanziellen Aufwendungen der ersten Mannschaft fördern, da diese in der aktuellen Saison unter anderem rund 4500 Kilometer unterwegs sein wird, um an fünf Wettkampftagen in Bayern und Baden-Württemberg anzutreten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.