03.06.2020 - 17:49 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Graffiti und Zündeleien – Junge Täter gefasst.

Die Kastler haben sich mächtig geärgert. Über Schmierereien und zwei Pyromanen.

Die Kemnather Polizei hat zwei junge Männer festgenommen.

In den vergangenen Wochen wurden von zunächst unbekannten Tätern im Gemeindebereich Kastl an öffentlichen und privaten Gebäuden Graffitis gesprüht. Es entstand erheblicher Sachschaden von etwa 1500 Euro. Weiterhin kam es in diesem Zusammenhang zu einer Vielzahl kleinerer Brandentwicklungen, wobei brennbare Flüssigkeiten ausgebracht und angezündet wurden. Der Schaden, der durch die Brände entstanden ist, ist zwar eher gering, jedoch ist das Gefährdungspotential nicht zu unterschätzen. Insgesamt musste die Polizeiinspektion Kemnath sieben Schmierereien und acht Zündeleien verzeichnen.

Die Kemnather Beamten fuhren verstärkt Streife und erhielten Schützenhilfe durch die Kollegen der Operativen Ergänzungsdienste Weiden. Es zahlte sich aus. Zwei Tatverdächtige aus dem Landkreis Tirschenreuth im Alter von 18 und 19 Jahren konnten festgenommen werden.

Weitere Polizeimeldungen unter onetz.de/themen/polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.