27.07.2021 - 15:27 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Handschellen klicken im Kastler Kinderhaus

25 Vorschulkinder des Kinderhauses Pusteblume genossen den Tag mit Carsten Landgraf (links) von der Polizeiinspektion Kemnath, der ihnen den Alltag eines Polizisten erklärte.
von C. & W. RupprechtProfil

Polizist wollen viele Kinder mal werden. Da ist es toll, wenn ein echter Polizist in der Kindertagesstätte Pusteblume vorbeischaut. Die Vorschulkinder der Betreuungseinrichtung bekamen nämlich Besuch von Carsten Landgraf von der Polizeiinspektion Kemnath.

Polizist werden, ist ja seit Jahrzehnten der ersehnte Berufswunsch vieler Buben und Mädchen im Kindergartenalter. Polizeihauptmeister Carsten Landgraf hatte also konzentrierte Zuhörer vor sich, als er seine Arbeit und dies seiner Kollegen anhand vieler mitgebrachter Materialien vorstellte. Mit großer Begeisterung und voll motiviert waren die Kinder bei der Sache. Handschellen, Schlagstock, leistungsfähige Taschenlampe, Polizeimütze und Funkgerät wurden genau inspiziert.

Die Kinder "löcherten" den Polizisten mit zahlreichen Fragen rund um den Polizeialltag. Zum Schluss durften sie noch das Polizeiauto erkunden. Carsten Landgraf präsentierte die Ausrüstung seines Polizeiautos. Die Highlights waren aber natürlich das Blaulicht und die Sirene. Als Dankeschön überreichten die künftigen Abc-Schützen ein selbstgestaltetes Plakat, und auch sie bekamen für ihr Interesse eine kleine Belohnung vom Polizisten.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.