31.10.2019 - 11:39 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Kapazität fast ausgereizt

Vorstand und Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler Kastl besuchten das Kinderhaus Pusteblume in Kastl bei Kemnath.

Die Freien Wähler mit Bürgermeisterkandidat Dominik Kugler (links) bei der Führung durch die stellvertretende Kindergartenleiterin Cindy Lautner (Dritte von links).
von Externer BeitragProfil

Vorstand und Gemeinderatsfraktion der Freien Wähler Kastl besuchten das Kinderhaus Pusteblume, um sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Stellvertretende Leiterin Cindy Lautner und ihr Team führten die FW durch die Einrichtung. Ab März 2020 besuchen 118 Kinder das Kinderhaus, hiervon alleine 36 die Schulkindbetreuung. In der Kinderkrippe werden momentan 8 Kinder betreut, ab März 14, so dass die maximale Kapazität von 15 fast erreicht ist. Um der gerecht zu werden, wurde eine dritte Kindergartengruppe unter Leitung von Tanja Ackermann eingerichtet. Durch den Umzug der schulvorbereitenden Einrichtung stand nun auch der notwendige Platz zur Verfügung. Die FW um Bürgermeisterkandidat Dominik Kugler zeigten sich angetan vom neu eingerichteten Raum der dritten Gruppe.

Im Keller des Kinderhauses steht nun ein Raum für Teambesprechungen des Kindergartenpersonals zur Verfügung, aber auch als weiterer Ausweichraum. Gerhard Dobmeier, Sprecher der FW-Gemeinderatsfraktion, bedankte sich für die Führung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.