28.02.2020 - 12:20 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Spielgeräte und Handyempfang

Die CSU Kastl bei Kemnath bittet zum Bürgergespräch.

Anwesende Versammlungsteilnehmer sprachen sich dafür aus, dass der Silberbach zeitnah ausgebaggert werden müsste, da sich an mehreren Stellen seit längerer Zeit einiges an Erde abgelagert hat.
von Autor SOJProfil
Spielplatz in Reuth

Zeitgemäße Spielgeräte für den Kinderspielplatz, das Entlanden des Silberbaches, einen verbesserten Mobilfunkempfang und die Erfassung sowie Beseitigung von Straßenschäden standen im Bürgergespräch des CSU-Ortsverbandes in der Ortschaft Reuth im Mittelpunkt. Eingeladen hatte Bürgermeisterkandidat Hans Walter, der sich und seine Ziele sowie die 24 Gemeinderatskandidaten vorstellte.

Die Anwesenden waren sich einig, dass auch in Reuth mehrere Spielgeräte des örtlichen Kinderspielplatzes in die Jahre gekommen seien und es angebracht wäre, diese mit zeitgemäßen Geräten auszutauschen. Einig waren sich die Teilnehmer auch, dass der Mobilfunkempfang in der Ortschaft dringend verbessert werden müsse. Bürgermeister Josef Etterer erklärte, dass ein Mobilfunkbetreiber für die Ortschaft Löschwitz einen Sendemast montieren will, der auch Reuth mit abdecken würde. Hans Walter betonte, dass sich zwar viele vollen "Handyempfang" wünschten, ein zusätzlicher Mobilfunkmast dürfe aber nicht zum Streitfall in der Ortschaft werden. Dies sahen die Anwesenden nicht so, da schließlich fast jeder ein Smartphone habe und auf den Empfang angewiesen sei.

Anwesende Versammlungsteilnehmer sprachen sich dafür aus, dass der Silberbach zeitnah ausgebaggert werden müsste, da sich an mehreren Stellen seit längerer Zeit einiges an Erde abgelagert hätte.

Gemeinderat und Wasserwart Robert Schraml erklärte hierzu, dass die Situation bekannt sei und die notwendigen Arbeiten von den zuständigen Stellen bereits in Aussicht gestellt wurden.

Im Rahmen eines "Straßenzustandskatasters", den Hans Walter mit dem neuen Gemeinderatsgremium erarbeiten will, werde man sich auch die Straßen in Reuth anschauen. Kleinere Ausbesserungsarbeiten werden regelmäßig durch den Bauhof erledigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.