09.07.2019 - 15:57 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

SV Kulmain setzt sich in Kastl durch

Acht Teams der E-Junioren spielen beim Turnier des TSV Kastl.

Für ein Gruppenfoto stellen sich alle Teilnehmer-Mannschaften noch einmal zusammen. Acht Teams spielten beim Turnier des TSV Kastl. Gruppensieger wurde der SV Kulmain.
von Autor KUProfil

Acht E-Junioren Mannschaften beteiligten sich am Turnier des TSV 1960 Kastl. In der Gruppe eins setzte sich der SV Immenreuth mit 5:1 Toren und 7 Punkten vor dem SV Waldeck (2:1/5), SV Grafenwöhr (1:2/2) und dem TSV 1960 Kastl I (1:5/1) durch.

Der SV Kulmain war Gruppenerster in Gruppe zwei mit 7:2 Toren und 7 Punkten vor dem SVSW Kemnath (3:1/5), dem TSV 1960 Kastl II (0:3/2) und dem ASV Haidenaab (1:5/1). Die Halbfinalspiele gewannen der SV Immenreuth mit 2:0 gegen den SVSW Kemnath und der SV Kulmain mit 4:0 gegen den SV Waldeck.

Platz1 7 belegte der ASV Haidenaab nach einem 1:0 Sieg gegen den TSV 1960 Kastl I. In einem spannenden Spiel um Platz 5 setzte sich der TSV 1960 Kastl II mit 4:3 gegen den SV Grafenwöhr nach Sieben- meterschießen durch.

Den 3. Platz belegte der SVSW Kemnath nach einem 1:0 gegen den SV Waldeck. Turniersieger wurde der SV Kulmain nach einem 3:0 gegen den SV Immenreuth. Vorsitzender Christoph Brand sprach seinen Dank den Schiedsrichtern, Helfern und Kuchenspendern aus. Die Spieler erhielten einen kleinen Pokal, die Mannschaften eine Urkunde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.