19.02.2020 - 13:18 Uhr
Kastl bei KemnathOberpfalz

Viele Blind Dates mit einem Buch

Blind Dates passen immer, aber auf jeden Fall zum Valentinstag. Viele der treuen Büchereifans ließen sich am Freitag in Kastl gerne überraschen.

Welches Buch wohl drinsteckt? Das Büchereiteam weckte mit seiner Aktion jedenfalls die Neugier auf den Inhalt.
von C. & W. RupprechtProfil

Das Büchereiteam lässt sich für die Leser immer etwas Besonderes einfallen. Dieses Mal war es ein Blind Date. Dabei ging es darum, die Besucher mit einem verpackten Buch zu "verkuppeln". Nur ein paar wenige Hinweise ließen grob das Genre erkennen. Da diese Ausleihe kostenlos war, gingen die Leser auch kein Risiko ein. Die Blind-Date-Ecke war stimmungsvoll dekoriert. Wer mochte, bekam ein Glas Sekt oder Kaffee aus fairem Handel, natürlich mit Herz verziert. Dazu gab es süße rosarote Herzmacarons und Traubenzuckerbonbons. Sogar Lesezeichen in Herzform waren genäht worden. Die Gäste fanden das Angebot klasse. Es war spannend, in der Auswahl der verpackten Bücher zu stöbern. Das Büchereiteam ist nun gespannt auf die Rückmeldungen. Einige Blind-Date-Bücher sind noch übrig. Diese liegen in den nächsten Wochen für weitere "Wagemutige" bereit.

Die Aktionsecke war wieder wunderbar hergerichtet.
Neben den Büchern gab es bei Sekt und Kaffee aus fairem Handel die Gelegenheit, ein wenig zu verweilen.
Die Kleinigkeiten machten das Event noch schöner. Das Büchereiteam hatte sich wieder sehr viel Arbeit gemacht.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.