19.12.2019 - 10:57 Uhr
Kemnath am BuchbergOberpfalz

Kirwagaudi seit 30 Jahren

Kemnather feiern im Jahr 2020 Jubiläum. Der Vorstand der Kirwaleit ist neu gewählt worden.

von li nach .r.: Elke Lorenz, Thomas Siegert, Tanja Grill, Franziska Reng, Christina Ott, Alicia Märkl, Katrin Wild, Dennis Hackenberg, Stefan Gräf, Simon Knorr)
von Autor KKLProfil

Bei der Mitgliederversammlung der Kemnather Kirwaleit ließ Vorstand Stefan Gräf das Vereinsjahr Revue passieren und nannte dabei als Höhepunkte den Ausflug zum Winter-Tollwood-Festival in München, die Teilnahme am Adventsmarkt am Buchberg und selbstverständlich die Kirwa 2019.

Beim wohl wichtigsten Tagesordnungspunkt, den Neuwahlen, wurden sowohl das Viererteam der Vorsitzenden, bestehend aus Stefan Gräf, Simon Knorr, Thomas Siegert und Katrin Wild, als auch die Schriftführerinnen Tanja Grill und Elke Lorenz in ihren Ämtern bestätigt. Bernhard Wiederer, der seit über 20 Jahren als erster Kassier wichtiger Bestandteil der Vorstandschaft war, ließ sich nicht erneut zur Wahl aufstellen. Sein Amt übernimmt die bisher zweite Kassiererin Christina Ott, ihr folgt Dennis Hackenberg als zweiter Kassenwart. Auch die beiden Beisitzer Thomas Ott und Sebastian Reng, welche für viele Jahre Teil des Führungsteams des Vereins waren, kandidierten nicht erneut. Ihren Posten übernehmen Alicia Märkl und Franziska Reng. Das Amt der Kassenprüfer, welches bisher Manfred Birner und Willibald Wiedenbauer innehatten, wird mit den ausscheidenden Vorstandschaftsmitgliedern Sebastian Reng und Bernhard Wiederer neu besetzt.

Nach der Neuwahl gab Gräf eine Vorschau auf das 30-jährige Kirwajubiläum, das s vom 17. bis 20. Juli am Kemnather Sportplatz stattfindet. Am Kirwafreitag spielt "Wöidarawöll", am Tag darauf spielen die "Stockerholzer Buam" zünftig auf. Die musikalische Umrahmung des Kirwasonntags wird auch im kommenden Jahr wieder das "Buchbergecho" übernehmen, ehe am Montag mit den "Stoapfälzer Spitzbuam" der Kirwaendspurt gefeiert wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.