13.09.2018 - 14:04 Uhr
KemnathOberpfalz

15 000 Flyer für zweite Kirwa

Der Burschen- und Madlerverein Kemnath veranstaltet auch in diesem Jahr die "Kemnather Kirwa" in der Mehrzweckhalle. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. In wenigen Tagen ist es soweit.

Vorstand und einige Mitglieder des Burschen- und Madlervereins Kemnath besprechen noch die letzten organisatorischen Maßnahmen. In einer Woche steigt in der Mehrzweckhalle wieder die „Kemnather Kirwa“.
von Michael DenzProfil

Beim Treffen des Vorstands um Vorsitzenden Kevin Schraml und einiger Mitglieder des Burschen- und Madlervereins (BUMV) in der Gaststätte "Zur Fantasie" zeigt sich, welch logistischer und organisatorischer Aufwand sich hinter der Veranstaltung bereits im Vorfeld verbirgt. Für Unterhaltung und Stimmung in der Mehrzweckhalle sorgt am Freitag, 21. September, die Gaudiband "Saggradi". Einen Tag später steht dort die Partyband "Highline" auf der Bühne.

Um dafür zu werben, haben die Mitglieder rund 250 Plakate aufgehängt. Zehn Banner spannten sie laut Schraml - neben Kemnath und Kastl - unter anderem in Kirchenpingarten, Neunkirchen bei Bayreuth sowie in Untersteinach auf. Zudem weisen 15 000 gedruckte Flyer auf die "Kemnather Kirwa" hin, die in den vergangenen Wochen bei Festen verteilt und in Briefkästen im Kemnather Land eingeworfen wurden. Wie Schraml ausführt, sind auch über 50 umliegende Vereine schriftlich eingeladen worden. Unter diesen werde ein "Bierschnackl" versteigert,, den der BUMV bei einem anderen Fest für einen guten Zweck selbst ersteigert hatte.

Neben schmackhaften und süffigen Getränken werden bei der Kirwa Riesenschnitzelsemmeln, Currywurst und Pommes zum Verzehr angeboten. Unterstützung erhalten die Burschen und Madler hier von der Edeka Legat. Die Bar wird diesmal jedoch nicht in einem Zelt, sondern direkt in der Mehrzweckhalle mit untergebracht sein. "Somit sind wir unabhängig vom Wetter."

An beiden Tagen ist ab 20 Uhr Einlass. Die Bands werden jeweils ab 21 Uhr auftreten. Der Eingangsbereich wird auf der Seite des Hallenbades angelegt werden. Der Eintritt kostet pro Tag sechs Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.