13.10.2021 - 12:13 Uhr
KemnathOberpfalz

16 Paare feiern in Kemnath ihr Ehejubiläum

Stadtpfarrer Thomas Kraus zelebrierte einen Gottesdienst für insgesamt 16 Paare, die heuer ein Ehejubiläum feiern können.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

Mit einem großen Buch verglich Stadtpfarrer Thomas Kraus in seiner Predigt die gemeinsame Liebes- und Lebensgeschichte der 16 Paare die, in der Kemnather Stadtpfarrkirche, ihr Ehejubiläum feierten. "In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten, haben Sie viele Seiten gefüllt." Aus vielleicht anfänglichen Liebesbriefen entwickelten sich die ersten gemeinsamen Seiten. "Diese wurden am Hochzeitstag zu einem Buch gebunden", sagte Kraus. Die Jubilare konnten auf 25, 40, 50, 55 und 60, gemeinsame Jahre zurückblicken. Neben vielen unbeschwerten und glücklichen Momenten, gäbe es aber auch schwere Momente und Schicksalsschläge die "man am liebsten herausreißen wollen würde". Durch die schweren und schönen Momente im Leben habe Gott die Eheleute getragen - "bewusst aber auch unbewusst". "Die Liebe hört niemals auf", zitierte Kraus die zuvor gehörte Lesung. Er wünschte den Jubelpaaren ein krisenfestes Leben und rief dazu auf "ihre persönliche Liebesgeschichte weiterzuschreiben". Musikalisch wurde der Gottesdienst von einem Ensemble aus Mitgliedern der Kolpingband "Brückenbauer" und des Gospelchores "Just for Joy", unter der Leitung von Andrea Kick, gestaltet. Unter Einhaltung der gültigen Corona-Bestimmungen, lud der Pfarrgemeinderat, nach dem Einzelsegen, zum gemütlichen Beisammensein ins Pfarrheim ein.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.