02.03.2020 - 13:25 Uhr
KemnathOberpfalz

700 Euro für Kemnather Senioren und Schutzhelme

Bürgermeister Werner Nickl (links) und Roman Schäffler (rechts) überreichten Spenden in Höhe von jeweils 350 Euro an Kristina Konz (BRK-Bereitschaft Kemnath), Claudia Heier und Kevin Wienerl (beide Seniorenzentrum „Haus Falkenstein“, von links).
von Josef ZaglmannProfil

Zu einer Spendenübergabe waren Bürgermeister Werner Nickl und Roman Schäffler in das Seniorenzentrum „Haus Falkenstein“ gekommen. Mitgebracht hatten sie zwei Geldspenden in Höhe von jeweils 350 Euro für die Betreuungseinrichtung und die BRK-Bereitschaft Kemnath. Das seien die freiwilligen Spenden, die beim unterhaltsamen Abend der CSU am 9. Januar mit dem Stimmenimitator Wolfgang Krebs zusammengekommen sind, erklärten Nickl und Schäffler.

Heimleiterin Claudia Heier, stellvertretender Pflegedienstleiter Kevin Wienerl und BRK-Bereitschaftsleiterin Kristina Konz bedankten sich für diesen unverhofften Geldsegen. Heier will das Geld für die Betreuung und Beschäftigung der Bewohner, Konz für Einsatzkleidung und Schutzhelme für die BRK-Bereitschaft verwenden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.