16.04.2021 - 15:38 Uhr
KemnathOberpfalz

Ab Mai neuer Ort für die Corona-Testungen in Kemnath

Im Betriebsgebäude der Schulsportanlage werden ab Mai die Corona-Tests durchgeführt
von Holger Stiegler (STG)Profil

Die Kemnather Corona-Teststation zieht um: Ab Montag, 3. Mai, wird das Angebot des BRK im Betriebsgebäude der Schulsportanlage untergebracht sein. Das berichtete Bürgermeister Roman Schäffler am Donnerstagabend in der Sitzung des Bauausschusses. Bis Ende April finden die Testungen weiterhin im ehemaligen Ganssmüller-Gebäude in der Wunsiedler Straße statt.

Beibehalten werden laut dem Rathauschef künftig auch die bisherigen Testzeiten, nämlich Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9 bis 13 Uhr. "Pro Einheit werden aktuell etwa 200 bis 250 Tests in Kemnath durchgeführt", teilte Schäffler mit. Die hohe Bereitschaft, sich testen zu lassen, begrüßte der Bürgermeister. Bemühen wolle er sich in Gesprächen mit dem BRK darum, dass zumindest an einem Tag auch Tests in den Abendstunden möglich seien.

Gleichzeitig verwies Schäffler aber auch an das Angebot von Stadt- und Vorstadtapotheke, die an vier Tagen in der Woche nach Anmeldung abwechselnd kostenlose Schnelltests anbieten (Vorstadt-Apotheke: Dienstag und Freitag von 16 bis 17Uhr, Stadt-Apotheke: Mittwoch und Donnerstag von 16 bis 17 Uhr).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.