17.07.2020 - 14:11 Uhr
KemnathOberpfalz

Von Actionbound bis Outdoor-Atelier

Alles wie gehabt - aber eben doch nicht: In Kemnath gibt es auch in diesem Sommer ein Ferienprogramm, corona-bedingt gestaltet sich das Angebot aber deutlich abgespeckter und auch in der Form anders.

Bürgermeister Roman Schäffler und Susanne Schiller stellten das diesjährige Kemnather Ferienprogramm vor.
von Holger Stiegler (STG)Profil

"Letztlich ging es darum, überhaupt etwas zu machen und anzubieten", schickte Bürgermeister Roman Schäffler bei der Vorstellung des Ferienprogramm im Kemnather Rathaus voraus. Die Fäden für das diesjährige Sommerangebot liefen bei Mitarbeiterin Susanne Schiller zusammen, die die Angebote von Vereinen, Gruppen und Institutionen gesammelt und zu einem achtseitigen Flyer zusammengefasst hat.

13 Angebote

"Insgesamt sind es 13 Angebote über die gesamten Ferien verteilt, manches Angebot ist auch zeitunabhängig gestaltet", erklärte Schiller. Die Anmeldung für die Angebote startet am Donnerstag, 23. Juli, diese ist ausschließlich bei den Veranstaltern möglich. "Das macht es für alle Beteiligten leichter angesichts der Corona-Regeln und -Auflagen", meinte Schäffler. Der Flyer mit dem kompakten Angebot wird über die Schulen verteilt, auch wird er an verschiedenen Auslegestellten in Kemnath zu finden sein. Darüber hinaus kann er bequem über die Homepage der Stadt Kemnath (www.kemnath.de) heruntergeladen werden.

Mit zwei Angeboten beteiligt sich das Studio Balance: Jeweils donnerstags von 19 bis 20 Uhr (ab 30. Juli) wird "QiGong" und "Yoga" am Eisweiher angeboten. An diesem "Training für lebenslanges Wohlbefinden" kann jeder mitmachen, unabhängig von Alter und Fitness. Es verhilft zu mehr Energie und Entspannung und wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Jeweils montags von 19 bis 20 Uhr (ab 27. Juli) wird "Pilates & More" ebenfalls am Eisweiher angeboten. Pilates gilt als Training für die Tiefenmuskulatur, das sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Für beide Angebote ist keine Anmeldung nötig, Teilnehmer bringen bitte eine Matte mit. Informationen bei Uschi Prechtl, Telefon 09642/8386.

Die neu aufgelegte Karpfenweg-Rallye bietet Spaß für die ganze Familie. An mehreren Etappen des Karpfenwegs werden Rätsel und Fragen über Kemnath gelöst. Am Ende der Ferien kann der ausgefüllte Fragebogen bei den Jugendbeauftragten eingereicht werden. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost. Die Rallye steht zum Download unter www.kemnath.de. Pro Kind kann nur ein ausgefüllter Fragebogen eingereicht werden. Weitere Infos bei Maria Heser, Telefon 0151/23933404, E-Mail: m.heser[at]gmx[dot]de.

Die Stadtbücherei Kemnath lädt die Kinder von 9 bis 13 Jahren zum "Sommerferien-Leseclub" ein. Nach Anmeldung (Karten in der Bücherei) erhalten die Mädchen und Buben einen kostenlosen Clubausweis, der zum Ausleihen der Sommerferien-Leseclub-Bücher berechtigt. Bei der Rückgabe der gelesenen Bücher füllen die Schüler eine Bewertungskarte aus und beantworten einige Fragen zum Buch. Ende September nehmen die Karten an einer Verlosung teil. Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält eine Urkunde. Weitere Infos bei Judith Schliermann, Telefon 09642/2633.

Digitale Schnitzeljagd

Zur digitalen Schnitzeljagd "Actionbound" durch Kemnath laden der Kreisjugendring Tirschenreuth und das Jugendmedienzentrum T1 ein. Dabei können die Teilnehmer für etwa eineinhalb bis zwei Stunden auf spielerische Art die Stadt erkunden. Sie erwarten verschiedene Stationen mit Aufgaben, einem Quiz, einem Rätsel und ähnlichem. Erforderlich ist der kostenlose App-Download. Infos beim "T1" unter Telefon 09637/929789 und unter www.t1-jmz.de

Jeweils freitags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr beziehungsweise von 16.30 Uhr bis 18 Uhr lädt der SVSW Kemnath zum Fußball-Schnuppertraining für Jugendliche ein. Alle sportbegeisterten Kids der Jahrgänge 2010 bis Mitte 2014 sind willkommen. Anmeldung für E-Junioren (Jahrgang 2011/2010) bei Benedikt Krauß, Telefon 0151/59852369, F1-Junioren (Jahrgang 2012) bei Roland Sächerl, Telefon 0179/9786469 und F2-Junioren (Jahrgang 2013/2014) bei Bernd Dürrschmidt, Telefon 0160/91800882.

Zum Basteln mit Naturmaterialien lädt der Obst- und Gartenbauverein am Donnerstag, 30. Juli, von 14.30 bis 16 Uhr aufs Vereinsgelände ein. Verziert wird ein Holzstab, wahlweise mit dem Taschenmesser oder mit bunten Wollresten. Alternativ oder zusätzlich wird ein Bilderrahmen aus Ästen gefertigt. Es gibt für jedes Kind ein Eis. Bei schönem Wetter wird auch die Wasserrutsche genutzt. Mitzubringen sind Taschenmesser, Schere, Wollreste, Badesachen sowie Mund- und Nasenschutz. Desinfektionsmittel und Getränke sind vorhanden. Maximal zehn Teilnehmer ab acht Jahren, Anmeldung bei Josef Häckl, Telefon 09642/7332.

Die Gruppe "Malwas" lädt zum "Outdoor Atelier" am Samstag, 1. August, von 14 bis 17 Uhr auf den Spielplatz an der Seeleite ein. Gemalt werden die Kemnather Lieblings-Ansichten und -Plätze in bunten Farben. Auf großen Holztafeln entstehen die Werke und werden dann in Form eines "Outdoor- Ateliers" rund um den Seeleiten-Spielplatz aufgestellt. Maximal 15 Teilnehmer im Alter von sieben bis 13 Jahren. Anmeldung bei Susanne Vonhoff, Telefon 0151/40548325. Mitzubringen sind Malkittel/Kleidung, die schmutzig werden darf.

Die Hollerhöfe Waldeck laden am Donnerstag, 6. und 27. August, jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr zu Wildpflanzenwanderungen im Essbaren Wildpflanzenpark (Ewilpa) ein und erläutern kindgerecht die Entstehung und die Pflanzen. Anmeldung unter Telefon 09642/704310 oder per Mail an rezeption[at]hollerhoefe[dot]de. Der Unkostenbeitrag liegt bei fünf Euro.

Der Kinderschutzbund Kemnath bietet am Dienstag, 11. August, eine Fahrt in den Nürnberger Zoo an, Abfahrt ist um 9 Uhr. Kinder ab vier Jahren zahlen zehn Euro, Erwachsene 20 Euro. Anmeldung bei Jutta Deiml unter Telefon 09642/508.

Auf dem Rücken der Pferde

Einen Schnuppernachmittag organisiert der Reitclub am Kulm für Dienstag, 18. August, von 13 bis 16 Uhr. Die Kinder dürfen die Schulpferde und -ponys putzen, satteln und reiten. Teilnahme ab fünf Jahren, der Unkostenbeitrag liegt bei zehn Euro. Anmeldungen bei Christina Neubing unter Telefon 0175/3643871.

Zur Märchenwanderung lädt das Familienzentrum Mittendrin am Mittwoch, 2. September, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr ein. Verschiedene Märchenfiguren verzaubern Kinder und Erwachsene bei der Wanderung im Herrenhölzl. Am Ende wartet eine Schatzkiste auf die edlen Ritter und abenteuerlustigen Burgfräulein. Die Kinder können gerne verkleidet kommen. Die Teilnehmer bekommen eine Mail mit der Startzeit, da wegen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen nicht alle Familien auf einmal loslaufen können. Maximale Teilnehmerzahl 30 Personen (bis 10 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen), Anmeldung ausschließlich per E-Mail an team[at]mittendrin-kemnath[dot]de

Zum Abschluss der Ferienprogramm-Angebote heißt es am Freitag, 4. September, ab 14 Uhr beim Vitalsportverein "Spielend Pétanque (Boule) erlernen" auf dem Schulsportgelände. Maximal 20 Teilnehmer, Anmeldung bei Dieter Niewolik unter Telefon 09234/9806333.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.