18.03.2019 - 17:15 Uhr
KemnathOberpfalz

Augen auf beim Obstbaumschnitt

Zwei Klassen der Mittelschule Kemnath lernen von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins wie man Obstbäume im Frühjahr fachmännisch pflegt und bearbeitet.

OGV Vorsitzender Josef Häckl (auf der Leiter), Florian Frank (Zweiter von rechts) und Katharina Hage (Dritte von rechts) standen den Achtklässlern beim Obstbaumschnitt im Schulgarten mit Rat und Tat zur Seite.
von Josef ZaglmannProfil

Kein Schulunterricht im Klassenzimmer, sondern praktisches Lernen im Schulgarten war für zwei Gruppen der beiden achten Klassen der Mittelschule Kemnath an einem Vormittag angesagt. Von Experten des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Kemnath lernten sie, warum im Frühjahr manchmal dringend ein Obstbaumschnitt notwendig ist und wie man ihn fachmännisch ausführt. An den Zwetschgen-, Birnen- und Apfelbäumen im Schulgarten zeigten Josef Häckl, Florian Frank und Katharina Hage den Achtklässlern, was sie beim richtigen Pflegeschnitt und beim Entfernen von überflüssigen Ästen beachten müssen. Außerdem war es höchste Zeit, Sturmschäden zu beheben. Florian Frank ist dafür ein ausgewiesener Fachmann. Er ist Baumkontrolleur und darf die Regelkontrollen im öffentlichen Bereich durchführen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.