08.11.2019 - 13:34 Uhr
KemnathOberpfalz

Bockiges Einhorn

Die Buben und Mädchen warteten im Peter-Hofmann-Zimmer der Stadtbücherei Kemnath gespannt auf die Vorlesestunde. Kerstin Graf hatte "Das Neinhorn" von Marc Uwe Kling als erstes Bilderbuch ausgewählt.

Von Kerstin Grafs (hinten, Zweite von links) konnten die Mädchen und Buben nicht genug bekommen. Gleich aus drei Büchern ließen sie sich vorlesen.
von Josef ZaglmannProfil

Das Neinhorn ist ein Fabelwesen mit einer glitzernden Mähne und lebt im rosaroten, von Zuckerwatte umgebenen Herzwald bei seiner Einhornfamilie. Doch dessen Charakter ist gar nicht so entzückend wie sein Aussehen. Denn auf alles, was man ihm anbietet, sagt es "Nein".

Eines Tages beschließt das Neinhorn in Richtung Nirgendwo zu wandern. Dabei trifft es einen Waschbären, der nicht zuhört, einen Hund, dem alles egal ist, und eine Prinzessin, die immer nur Widerworte gibt. Zusammen bilden sie das wohl bockigste Gespann, das man jemals gesehen hat.

Von der Bilderbuchkuh Lieselotte handelte das zweite Bilderbuch. Autor Alexander Steffensmeier erzählt darin ein Abenteuer der Kuh mit viel Humor und einer gehörigen Portion Situationskomik. Beim Spielen entdeckt Lieselotte einen hohlen Holunderbusch - die perfekte Höhle. Aber mit einer Höhlen-Hühner-Vergraul-Maschine muss sie ungebetene Gäste verscheuchen. Sehr zur Freude der Kinder trug die "Märchentante" auch die Geschichte "Yakari - im Land der Wölfe" vor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.