17.09.2018 - 14:31 Uhr
KemnathOberpfalz

CSU bittet zum Gespräch

Lob, Wünsche, Tadel - das alles können die Kemnather künftig donnerstag bei der CSU loswerden. Sie müssen nur ins Bürgerbüro des Ortsverbandes am Cammerloherplatz kommen.

Vermieter Walter Mayerhofer, die Kreisvorsitzenden Tobias Reiß (CSU) und Matthias Grundler (JU) sowie die Pfarrer Dirk Grafe und Konrad Amschl (von rechts) gratulieren Bürgermeister und Ortsvorsitzendem Werner Nickl (Dritter von links) zu dem neuen CSU-Bürgerbüro.
von Josef ZaglmannProfil

Einen besonderen Service bietet die CSU ab sofort. Am Cammerloherplatz hat der Ortsverband ein Bürgerbüro eingerichtet. "Unsere Bürger sollen hier immer Donnerstag von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit haben, mit Mandatsträgern ins Gespräch zu kommen" betonte Bürgermeister und Ortsvorsitzender Werner Nickl bei der Eröffnung. Hier können sie Anliegen, Vorschläge oder Beschwerden vorbringen. Auch kostenlose Broschüren und Informationen zu den verschiedensten politischen Themen liegen dort auf.

"Dieses Bürgerbüro ist im Landkreis Tirschenreuth einmalig", betonte Nickl. Es stehe nicht nur der CSU, sondern auch der Frauen-Union und der Jungen Union jederzeit zur Verfügung. Er dankte Walter Mayerhofer, der bereit war, die Räumlichkeiten an den Ortsverband zu vermieten. Das neue Bürgerbüro ist in einem historischen Gebäude untergebracht - dem ehemaligen Gasthof "Zum Reichsapfel", in dem 1830 die königliche Postexpedition eingerichtet und mit dem Poststall bis um 1900 betrieben wurde.

In seinem Grußwort lobte Kreisvorsitzender Tobias Reiß die Bürgernähe des Ortsverbandes. "Wenn es mir zeitlich möglich ist, bin ich gerne bereit, in diesem Bürgerbüro mit Kemnather Bürgern ins Gespräch zu kommen", versprach er. Auch JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler war von dieser Einrichtung begeistert: "Dieses Bürgerbüro ist eine Anlaufstelle für Jung und Alt". Nach der Segnung der Räumlichkeiten durch die beiden Pfarrer Konrad Amschl und Dirk Grafe lud Nickl die Gäste zu einem Umtrunk ein.

Am Donnerstag, 20. September, ist das Bürgerbüro Zeit von 16 bis 18 Uhr erstmals geöffnet. "Die CSU Ortsgespräche in den umliegenden Ortsteilen werden wie bisher weitergeführt", teilte Nickl mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.