15.11.2018 - 18:03 Uhr
KemnathOberpfalz

Fünf Jahre nach letztem Treffen gibt's wieder viel zu erzählen

Mal sehen, ob sich nach diesem Treffen wieder etwas Neues ergibt. Schließlich gründeten die Ehemaligen des Abschlussjahrgangs nach ihren letzten Wiedersehen vor fünf Jahren einen Stammtisch.

Viel zu sagen haben sie die Ehemaligen des Abschlussjahrgangs 1983.
von Holger Stiegler (STG)Profil

Vor genau 35 Jahren haben sie die Schule gemeinsam verlassen: So war es einmal wieder Zeit, dass sich die ehemaligen Kamerden des Abschlussjahrgangs 1983 der Realschule Kemnath wieder einmal getroffen haben. Nachdem sie das "30-Jährige" in größerem Rahmen begangen hatten, stand diesmal "nur" ein geselliges Beisammensein auf dem Programm. Das Organisationsteam mit Gerhard Kostka, Claudia Kallert, Gabi Fraunholz, Gertraud Wolf, Heidi Bühl, Josef Kausler, Johannes Schinner, Karin Fenzl, Petra Götz, Susi Lenk, Kornelia Götz und Andrea Müller hatte dafür gesorgt, dass rund 45 Ehemalige nach Waldeck in den Gasthof "Goldener Engel" zum bislang vierten Treffen gekommen waren. Vor fünf Jahren hatte sich ein Stammtisch gebildet, der etwa drei bis vier Mal pro Jahr zusammenkommt. Dort war die Idee geboren worden, künftig alle fünf Jahre ein Treffen zu organisieren. Dies erwies sich als goldrichtig, denn an diesem Abend wurden bei gutem Essen und Trinken noch lange Erinnerungen ausgetauscht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.